Elektronisches Ausschreibungssystem

Nach der Registrierung erhalten interessierte Parteien Zugriff auf Ausschreibungsunterlagen und können an Vergabeverfahren teilnehmen, die über das elektronische Ausschreibungssystem abgewickelt werden.

Zugang zum elektronischen Ausschreibungssystem

Passwort vergessen?

Nutzungshinweise zum elektronischen Ausschreibungssystem

Technische Unterstützung

Sollten Sie Unterstützung bei der Nutzung des Systems benötigen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an das Support-Team der EZB (sourcing.support@ecb.europa.eu). Anfragen werden in der Regel innerhalb von drei Geschäftstagen bearbeitet. Das Support-Team ist montags bis freitags von 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr Ortszeit Frankfurt am Main erreichbar, außer an Feiertagen.

Systemanforderungen

Was sind die Mindestsystemanforderungen?

Bitte beachten Sie, dass die Ausschreibungsteilnehmer für das ordnungsgemäße Funktionieren der Internetverbindung und Geräte sowie für die korrekten Browsereinstellungen verantwortlich sind. Diese externen Faktoren liegen nicht im Einflussbereich der EZB. Bitte wenden Sie sich an Ihren IT-Support bzw. Administrator, falls zur Erfüllung der Mindestsystemanforderungen eine Aktualisierung Ihres Systems erforderlich ist.

Unterstütze Browser

Das elektronische Ausschreibungssystem der EZB wird sowohl vom Microsoft Internet Explorer als auch von Google Chrome unterstützt.

Bei der Nutzung von Google Chrome müssen spezielle Plug-ins aktiviert werden (z. B. das Adobe Flash Player Plug-in).

Vermeiden Sie die Nutzung von anderen Browsern, da diese nicht unterstützt werden.

Pop-up-Blocker
Stellen Sie sicher, dass Ihr Browser Pop-ups zulässt.
Weitere Software
Die Ausschreibungsunterlagen können Word-, Excel- und PDF-Dateien umfassen. Zum Öffnen von PDF-Dateien müssen Sie möglicherweise den Adobe Acrobat Reader herunterladen.
So können Sie prüfen, ob Ihr System die Mindestanforderungen erfüllt:

Laden Sie ein Testdokument (z. B. eine leere Word-Datei) als Anhang zu Ihrer Antwort („RFx-Antwort“) im elektronischen Ausschreibungssystem der EZB hoch.

Wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft, erfüllt Ihr System möglicherweise nicht die Mindestanforderungen:

  • Das Erscheinungsbild der Benutzeroberfläche entspricht nicht den Screenshots in den Benutzerhinweisen der EZB.
  • Das Fenster zum Hochladen von Dokumenten öffnet sich nicht.

Falls Probleme mit Ihrem System auftreten und Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren IT-Support bzw. Administrator.

Wichtige Schritte für das Einreichen von Unterlagen

  • Geben Sie stellvertretende Kontaktpersonen an
    Teilnehmer an Ausschreibungen müssen mindestens eine stellvertretende Kontaktperson im System registrieren, um sicherzustellen, dass bei Bedarf stets jemand auf das Angebot sowie die diesbezügliche Kommunikation zugreifen kann. Hilfestellung zum Anlegen eines Accounts für stellvertretende Kontaktpersonen finden Sie in Kapitel III des Leitfadens Verwaltung des Lieferantenkontos.
  • Laden Sie ein Testdokument hoch
    Sobald Sie auf die Ausschreibungsunterlagen zugreifen können, sollten Sie ein Testdokument als Anhang zu Ihrer RFx-Antwort hochladen. So können Sie prüfen, ob das elektronische Ausschreibungssystem in Ihrer IT-Infrastruktur reibungslos funktioniert. Hilfestellung zum Hochladen von Dokumenten finden Sie in Kapitel IV des Leitfadens Einreichung einer Antwort in einem Vergabeverfahren.
  • Warten Sie nicht bis zur letzten Minute
    Reichen Sie Ihre Dokumente für die jeweilige Ausschreibung deutlich vor Fristablauf ein, damit im Fall von Problemen genügend Zeit für IT-Support bleibt. Die Zeit, die das Fertigstellen Ihrer RFx-Antwort und das Hochladen Ihrer Unterlagen in Anspruch nimmt, kann je nach Browser, Internetverbindung und Dateigröße (max. 80 MB pro Datei) erheblich variieren.
  • Setzen Sie den Status Ihrer RFx-Antwort auf „firm“
    Ihre Antwort wird nur erfolgreich übermittelt, wenn der Status Ihrer RFx-Antwort vor Fristablauf auf „firm“ gesetzt wurde. Das System schließt das entsprechende Vergabeverfahren automatisch mit Ablauf der Angebotsfrist, auch wenn noch RFx-Antworten in Bearbeitung sind. Die EZB kann im Rahmen des jeweiligen Ausschreibungsverfahrens nur Antworten berücksichtigen, deren Status auf „firm“ gesetzt wurde.
  • Prüfen Sie Ihre RFx-Antwort nach Einreichung
    Bitte überprüfen Sie nach Einreichung im elektronischen Ausschreibungssystem der EZB noch einmal, ob Ihre RFx-Antwort vollständig und der Antwortstatus auf „firm“ gesetzt ist. Wir empfehlen Ihnen, einen Screenshot Ihrer hochgeladenen Anhänge zu machen.

Haftungsausschluss

Die Registrierung eines Lieferanten im elektronischen Ausschreibungssystem oder seine Teilnahme an einem Vergabeverfahren bedeutet nicht, dass die EZB verpflichtet ist, einen Auftrag an den Lieferanten zu vergeben.