Suchoptionen
Startseite Medien Wissenswertes Forschung und Publikationen Statistiken Geldpolitik Der Euro Zahlungsverkehr und Märkte Karriere
Vorschläge
Sortieren nach
Aktuelle Informationen sind der englischen Sprachfassung dieser Seite zu entnehmen.

Statistiken

Statistische Daten sind die Grundlage für fundierte Entscheidungen

Aussagekräftige Geld- und Finanzstatistiken helfen uns, fundierte Entscheidungen zu treffen. Die Europäische Zentralbank (EZB) und die nationalen Zentralbanken stellen offizielle Statistiken zur aktuellen Wirtschaftslage bereit.

Diese fließen in alle Aspekte der Arbeit der EZB ein, u. a. in die Geldpolitik, die Finanzstabilität und die Bankenaufsicht.

Warum Statistiken wichtig sind

IM FOKUS

-0,55 %

Durchschnittlicher Zinssatz für Übernachtgeschäfte am besicherten Geldmarkt

Übernachtgeschäfte am besicherten Geldmarkt wurden im August 2021 mit einem durchschnittlichen Zinssatz von -0,55 % abgewickelt. Die Transaktionen an diesem Markt beliefen sich auf über 100 Mrd € pro Tag. Finanzinstitute nehmen dort Geld gegen Vermögenswerte und Wertpapiere auf, deren späteren Rückkauf sie gleichzeitig vereinbaren.

Zu den aktuellen Zahlen

Suchen und Herunterladen von EZB-Statistiken

Alle offiziellen Statistiken der EZB können kostenlos über ihr umfassendes Online-Datenportal abgerufen werden.

Zum Statistical Data Warehouse

Geldmengenentwicklung im Euroraum

Lassen Sie sich die aktuellen Wachstumsraten der Kreditvergabe an private Haushalte und Unternehmen anzeigen und sehen Sie, wie schnell die Geldmenge zunimmt.

Statistische Daten zur Geldmengenentwicklung

Governance und Qualität von Statistiken

Für die nationalen Zentralbanken in Europa ist es sehr wichtig, dass sie qualitativ hochwertige Statistiken erstellen. Sie sind dem Prinzip der Good Governance verpflichtet, wenden hohe Qualitätsstandards an und garantieren die Vertraulichkeit von Informationen.

Zum Governance- und Qualitätsrahmen

Statistiken über Investmentfonds

Hier finden Sie die neuesten Zahlen zum Bestand an Anteilen, die von Investmentfonds, börsengehandelten Fonds und Geldmarktfonds im Euroraum begeben wurden.

Zu den Statistiken über Investmentfonds

Interaktive Einblicke in die Inflation des Euroraums

Wie wird Inflation gemessen, und was ist der Unterschied zwischen gemessener und gefühlter Inflation? Vergleichbare und stets aktuelle Inflationsdaten mit interaktiven Grafiken sowie Ihr persönlicher Inflationsrechner stehen in 23 EU-Sprachen zur Verfügung.

Mehr dazu

Unsere Statistiken für den Euroraum

Auf der Website „Statistik des Euro-Währungsgebiets“ sind statistische Daten grafisch dargestellt. Außerdem können Sie wichtige Statistiken für den Euroraum mit Statistiken der einzelnen Länder des Euroraums vergleichen. Hier finden Sie zentrale Wirtschaftsdaten leicht zugänglich aufbereitet.

Die Statistiken sind in allen EU-Sprachen abrufbar und lassen sich leicht in digitale Medien integrieren.

www.euro-area-statistics.org
STATISTICS PAPER SERIES DER EZB: AUSZÜGE AUS DER STATISTISCHEN ARBEIT
Die Statistics Paper Series bietet Fachleuten aus den Bereichen Statistik, Wirtschaft und anderen Disziplinen die Möglichkeit, innovative Arbeiten im Bereich der Statistik zu veröffentlichen, die für Zentralbanken von Interesse sind.

Anforderung statistischer Daten der EZB

Suchen Sie eine bestimmte EZB-Statistik? Der Zugriff auf unsere veröffentlichten Statistiken und deren Weiterverwendung sind kostenfrei. Lassen Sie uns wissen, woran Sie genau interessiert sind, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

NOCH FRAGEN? KEIN PROBLEM! ANTWORTEN FINDEN SIE UNTER „WISSENSWERTES“
HIER ERFAHREN SIE MEHR
Warum sind Statistiken wichtig?

Alle Seiten in diesem Abschnitt