Forschung und Entwicklung im Bereich Banknoten – Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit der EZB

Gewährleistung der Fälschungssicherheit der Euro-Banknoten

Die Europäische Zentralbank (EZB) muss – wie alle Zentralbanken – die Fälschungssicherheit ihrer Banknoten sicherstellen. Die Euro-Banknoten müssen daher mit wirksamen Sicherheitsmerkmalen versehen sein, die für die Öffentlichkeit leicht erkennbar sind. Ferner muss die EZB den Geldfälschern durch die ständige Verbesserung dieser Merkmale in derzeitigen und künftigen Euro-Banknoten immer einen Schritt voraus sein. Dementsprechend leitet, koordiniert und finanziert die EZB eine breite Palette von Forschungsprojekten, die im öffentlichen wie im privaten Sektor durchgeführt werden.

EZB-finanzierte Forschung

Die EZB ist bestrebt, die Forschung und Entwicklung in den folgenden Bereichen zu fördern und daraus Nutzen zu ziehen:

  • Sicherheitsmerkmale, die in Banknoten integriert werden können
  • Technologien für die Herstellung von Banknoten
  • Technologien für die Handhabung und Bearbeitung von Banknoten

Die finanzierten Forschungsprojekte können ein breites Technologiespektrum abdecken und variieren im Hinblick auf Laufzeit und Mittelausstattung. Die Bandbreite reicht von Marktanalysen und kurzfristigen Machbarkeitsstudien bis hin zu längerfristigen Entwicklungsprojekten und Probedrucken neuer Sicherheitsmerkmale für Banknoten.

Wer kann gefördert werden?

Die EZB fordert Wirtschaftsunternehmen, Forschungsinstitute und andere Interessierte mit Erfahrung in den betreffenden Technologiebereichen auf, ihre Projektvorschläge einzureichen. Gebietsansässigkeit innerhalb der EU ist keine Voraussetzung.

Kontaktaufnahme bezüglich Ihres F&E-Projektvorschlags

Wenn Sie ein Produkt oder Konzept haben, das Ihrer Ansicht nach in diesem Zusammenhang für die EZB von Interesse sein könnte, schicken Sie bitte eine kurze Beschreibung Ihres Projektvorschlags (höchstens drei DIN-A4-Seiten) in Englisch (unserer Arbeitssprache) an BN-Development@ecb.europa.eu. In der Regel erhalten Sie innerhalb eines Monats unsere Antwort.

Wenn Ihr Vorschlag für die EZB von Interesse ist, schließen wir zur Gewährleistung der Vertraulichkeit eine Geheimhaltungsvereinbarung mit Ihnen ab und fordern Sie auf, uns detailliertere Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese sind gemäß einer Standardvorlage und Richtlinien einzureichen, die bei allen von der EZB finanzierten Projekten Anwendung finden.

Um eine sichere Kommunikation zu gewährleisten, verwendet die EZB PGP-Verschlüsselung. Bitte laden Sie den öffentlichen Schlüssel herunter, um Ihr Projekt zu übermitteln.