Menu

Rechtlicher Rahmen

Als Organ der Europäischen Union unterliegt die Europäische Zentralbank (EZB) klar definierten Regeln des Primär- und Sekundärrechts der Europäischen Union. Die Ziele und Aufgaben der EZB sind im Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union und in der Satzung des Europäischen Systems der Zentralbanken und der Europäischen Zentralbank festgelegt.

Zur Durchführung ihrer Aufgaben kann die EZB in ihren Zuständigkeitsbereichen Rechtsakte erlassen. Darüber hinaus gibt die EZB im Rahmen ihrer beratenden Funktion auch Stellungnahmen zu Gesetzesvorhaben in ihren Zuständigkeitsbereichen ab.

EUR-Lex

Jetzt auf EUR-Lex: Rechtlicher Rahmen der EZB

Die Rechtsakte der EZB sind in allen maßgeblichen Amtssprachen der Europäischen Union verfügbar. Sie können auf EUR-Lex abgerufen werden, dem Online-Portal zum EU-Recht, das den offiziellen Zugang zu Rechtsdokumenten der EU gewährt.

EUR-Lex aufrufen