Zypern (seit 1. Januar 2008)

Die Schritte zur Bargeldumstellung

Mit Euro-Postern geschmückte Zentralbank von Zypern

Am 10. Juli 2007 stimmte der Rat der Europäischen Union dem Antrag Zyperns auf Beitritt zum Eurogebiet am 1. Januar 2008 zu.

Am 1. Januar 2008 wurde der Euro in Zypern gesetzliches Zahlungsmittel und ersetzte das Zypern-Pfund (CYP) zum unwiderruflich festgelegten Wechselkurs von 1 € = 0,585274 CYP. Die pünktliche vorzeitige Abgabe von Euro-Bargeld an professionelle Dritte vor dem 1. Januar 2008 hat zu einer reibungslosen Bargeldumstellung beitragen, die logistische Belastung verringert und die Kosten des Parallelumlaufs der beiden Währungen gesenkt. Ab dem 19. November 2007 wurden Euro-Banknoten vorzeitig an Banken abgegeben, während mit der vorzeitigen Abgabe von Euro-Münzen bereits fast einen Monat früher, am 22. Oktober 2007, begonnen wurde. Ein Teil dieses Bargelds wurde dann vorzeitig an den Einzelhandel und sonstige Unternehmen weitergegeben (sogenanntes „Sub-Frontloading“). Darüber hinaus verkauften die Zentralbank von Zypern, Banken und kooperative Kreditgesellschaften ab dem 3. Dezember 2007 aus Euro-Münzen bestehende „Starter‑Kits“ an die Öffentlichkeit. (Eine Leitlinie der EZB (EZB/2006/9) regelt die vorzeitige Abgabe von Euro-Banknoten und ‑Münzen.)

Die Euro-Bargeldumstellung ging schnell und reibungslos vonstatten.

Ab dem 1. Februar 2008 können in Zypern bei Barzahlungen nur noch Euro-Banknoten und ‑Münzen verwendet werden. Bis zum 30. Juni 2008 tauschen Banken und kooperative Kreditgesellschaften auf Zypern-Pfund lautende Banknoten und Münzen gebührenfrei zum festgelegten Umrechnungskurs um. Kosten für den Umtausch fallen dann an, wenn der umzutauschende Geldbetrag pro Kunde und Transaktion 1 000 CYP (bei Banknoten) bzw. 50 CYP (bei Münzen) übersteigt. Danach können auf Zypern-Pfund lautende Banknoten noch zehn Jahre lang bei der Zentralbank von Zypern umgetauscht werden, für auf Zypern-Pfund lautende Münzen gilt eine Umtauschfrist von zwei Jahren.

Zypern-Pfund-Banknoten, die umgetauscht werden können

Die wichtigsten Daten im Zusammenhang mit der Bargeldumstellung auf einen Blick

22. Oktober 2007
Vorzeitige Weitergabe von Euro-Münzen an Unternehmen („Sub-Frontloading“)
19. November 2007
Vorzeitige Weitergabe von Euro-Banknoten an Unternehmen („Sub-Frontloading“)
3. Dezember 2007
Verkauf der aus Euro-Münzen bestehenden „Starter-Kits“ an die Öffentlichkeit
1. Januar 2008
Kontenumstellung und Einführung der Euro-Banknoten und -Münzen
31. Januar 2008
Letzter Tag, an dem auf Zypern-Pfund lautende Banknoten und Münzen gesetzliches Zahlungsmittel sind
bis 30. Juni 2008
Gebührenfreier Umtausch von auf Zypern-Pfund lautenden Banknoten und Münzen durch Banken und kooperative Kreditgesellschaften
31. Dezember 2009
Frist für den Umtausch von auf Zypern-Pfund lautenden Münzen durch die Zentralbank von Zypern
31. Dezember 2017
Frist für den Umtausch von auf Zypern-Pfund lautenden Banknoten durch die Zentralbank von Zypern