Suchoptionen
Startseite Medien Wissenswertes Forschung und Publikationen Statistiken Geldpolitik Der Euro Zahlungsverkehr und Märkte Karriere
Vorschläge
Sortieren nach

Unser Geld

Der Euro wurde am 1. Januar 1999 eingeführt und damit zur Währung von über 300 Millionen Menschen in Europa. In den ersten drei Jahren war er allerdings unsichtbar, da er in dieser Zeit nur für Buchungszwecke (z. B. bei elektronischen Zahlungen) verwendet wurde. Das Euro-Bargeld wurde erst am 1. Januar 2002 eingeführt und trat zu unwiderruflich festgelegten Umrechnungskursen an die Stelle der Banknoten und Münzen der nationalen Währungen, wie dem belgischen Franc oder der Deutschen Mark.

Heute sind die Euro-Banknoten und ‑Münzen in 19 der 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) gesetzliches Zahlungsmittel. Dazu zählen auch die überseeischen Departements, Gebiete und Inseln, die entweder zu den Ländern des Euroraums gehören oder mit diesen assoziiert sind. Zusammen bilden diese Länder den Euroraum. Auch die Kleinstaaten Andorra, Monaco, San Marino und Vatikanstadt verwenden den Euro. Hierfür wurde eine formelle Währungsvereinbarung mit der Europäischen Gemeinschaft geschlossen. Montenegro und der Kosovo verwenden ebenfalls den Euro, jedoch ohne formelle Währungsvereinbarung. Bei Barzahlungen verwenden mittlerweile mehr als 340 Millionen Menschen dieselbe Währung. Euro-Banknoten und ‑Münzen sind also zu einem greifbaren Symbol der europäischen Integration geworden.

Von allen EU-Ländern wird erwartet, dass sie der Währungsunion beitreten und den Euro einführen, sobald sie gewisse Kriterien erfüllen. Diese Kriterien nennt man Konvergenzkriterien. Dänemark ist aufgrund einer Ausnahmeregelung von dieser Verpflichtung ausgenommen.

Interaktive Karte des Euroraums

Aus der interaktiven Karte und den nachfolgenden Tabellen geht hervor, welche EU-Länder dem Euroraum angehören und wann sie den Euro eingeführt haben.

Wählen Sie bitte ein Land aus

Österreich

EU-Mitglied, das den Euro eingeführt hat

EU-Mitglied seit 1995

Euro seit 1999 (als Bargeld seit 2002)

Belgien

EU-Mitglied, das den Euro eingeführt hat

Gründungsmitglied der EU im Jahr 1957

Euro seit 1999 (als Bargeld seit 2002)

Bulgarien

EU-Mitglied, das den Euro nicht eingeführt hat

EU-Mitglied seit 2007

Zypern

EU-Mitglied, das den Euro eingeführt hat

EU-Mitglied seit 2004

Euro seit 2008

Tschechische Republik

EU-Mitglied, das den Euro nicht eingeführt hat

EU-Mitglied seit 2004

Deutschland

EU-Mitglied, das den Euro eingeführt hat

Gründungsmitglied der EU im Jahr 1957

Euro seit 1999 (als Bargeld seit 2002)

Dänemark

EU-Mitglied, das den Euro nicht eingeführt hat

EU-Mitglied seit 1973

Estland

EU-Mitglied, das den Euro eingeführt hat

EU-Mitglied seit 2004

Euro seit 2011

Spanien

EU-Mitglied, das den Euro eingeführt hat

EU-Mitglied seit 1986

Euro seit 1999 (als Bargeld seit 2002)

Finnland

EU-Mitglied, das den Euro eingeführt hat

EU-Mitglied seit 1995

Euro seit 1999 (als Bargeld seit 2002)

Frankreich

EU-Mitglied, das den Euro eingeführt hat

Gründungsmitglied der EU im Jahr 1957

Euro seit 1999 (als Bargeld seit 2002)

Griechenland

EU-Mitglied, das den Euro eingeführt hat

EU-Mitglied seit 1981

Euro seit 2001 (als Bargeld seit 2002)

Kroatien

EU-Mitglied, das den Euro nicht eingeführt hat

EU-Mitglied seit 2013

Ungarn

EU-Mitglied, das den Euro nicht eingeführt hat

EU-Mitglied seit 2004

Irland

EU-Mitglied, das den Euro eingeführt hat

EU-Mitglied seit 1973

Euro seit 1999 (als Bargeld seit 2002)

Italien

EU-Mitglied, das den Euro eingeführt hat

Gründungsmitglied der EU im Jahr 1957

Euro seit 1999 (als Bargeld seit 2002)

Litauen

EU-Mitglied, das den Euro eingeführt hat

EU-Mitglied seit 2004

Euro seit 2015

Luxemburg

EU-Mitglied, das den Euro eingeführt hat

Gründungsmitglied der EU im Jahr 1957

Euro seit 1999 (als Bargeld seit 2002)

Lettland

EU-Mitglied, das den Euro eingeführt hat

EU-Mitglied seit 2004

Euro seit 2014

Monaco

Drittland

Malta

EU-Mitglied, das den Euro eingeführt hat

EU-Mitglied seit 2004

Euro seit 2008

Niederlande

EU-Mitglied, das den Euro eingeführt hat

Gründungsmitglied der EU im Jahr 1957

Euro seit 1999 (als Bargeld seit 2002)

Polen

EU-Mitglied, das den Euro nicht eingeführt hat

EU-Mitglied seit 2004

Portugal

EU-Mitglied, das den Euro eingeführt hat

EU-Mitglied seit 1986

Euro seit 1999 (als Bargeld seit 2002)

Rumänien

EU-Mitglied, das den Euro nicht eingeführt hat

EU-Mitglied seit 2007

Schweden

EU-Mitglied, das den Euro nicht eingeführt hat

EU-Mitglied seit 1995

Slowenien

EU-Mitglied, das den Euro eingeführt hat

EU-Mitglied seit 2004

Euro seit 2007

Slowakei

EU-Mitglied, das den Euro eingeführt hat

EU-Mitglied seit 2004

Euro seit 2009

San Marino

Drittland

Länder der Europäischen Union und des Euroraums

Mitgliedstaaten der EU, die den Euro eingeführt haben
Land EU-Beitritt Euro-Einführung
Österreich 1995 1999 (Bargeld seit 2002)
Belgien 1957 1999 (Bargeld seit 2002)
Zypern 2004 2008
Estland 2004 2011
Finnland 1995 1999 (Bargeld seit 2002)
Frankreich 1957 1999 (Bargeld seit 2002)
Deutschland 1957 1999 (Bargeld seit 2002)
Griechenland 1981 2001 (Bargeld seit 2002)
Irland 1973 1999 (Bargeld seit 2002)
Italien 1957 1999 (Bargeld seit 2002)
Lettland 2004 2014
Litauen 2004 2015
Luxemburg 1957 1999 (Bargeld seit 2002)
Malta 2004 2008
Niederlande 1957 1999 (Bargeld seit 2002)
Portugal 1986 1999 (Bargeld seit 2002)
Slowakei 2004 2009
Slowenien 2004 2007
Spanien 1986 1999 (Bargeld seit 2002)
Mitgliedstaaten der EU, die den Euro nicht eingeführt haben
Land EU-Beitritt
Bulgarien 2007
Kroatien 2013
Tschechische Republik 2004
Dänemark 1973
Ungarn 2004
Polen 2004
Rumänien 2007
Schweden 1995

Das Vereinigte Königreich war von 1973 bis 2020 Mitglied der Europäischen Union und hatte den Euro nicht eingeführt.

Feste Euro-Umrechnungskurse

Währung
1 40,3399 BEF (Belgische Francs)
1 1,95583 DEM (Deutsche Mark)
1 15,6466 EEK (Estnische Kronen)
1 0,787564 IEP (Irische Pfund)
1 340,750 GRD (Griechische Drachmen)
1 166,386 ESP (Spanische Peseten)
1 0,585274 CYP (Zypern-Pfund)
1 6,55957 FRF (Französische Francs)
1 1936,27 ITL (Italienische Lire)
1 0,702804 LVL (Lettische Lats)
1 3,45280 LTL (Litauische Litas)
1 40,3399 LUF (Luxemburgische Francs)
1 0,429300 MTL (Maltesische Lire)
1 2,20371 NLG (Niederländische Gulden)
1 13,7603 ATS (Österreichische Schilling)
1 200,482 PTE (Portugiesische Escudos)
1 239,640 SIT (Slowenische Tolar)
1 30,1260 SKK (Slowakische Kronen)
1 5,94573 FIM (Finnmark)

Wie viel wissen Sie wirklich über den Euro?

Machen Sie bei unserem Quiz mit und testen Sie Ihr Wissen über den Euro (und die Europäische Zentralbank).

NEUGIERIG GEWORDEN?

Mehr zu diesem Themenbereich

Alle Seiten in diesem Abschnitt