Suchoptionen
Home Medien Wissenswertes Forschung und Publikationen Statistiken Geldpolitik Der Euro Zahlungsverkehr und Mrkte Karriere
Vorschläge
Sortieren nach

2-€-Gedenkmünzen – 2004

Vatikanstadt

Anlass der Ausgabe: 75. Jahrestag der Gründung des Staates Vatikanstadt

Beschreibung: Das Münzbild zeigt eine schematische Darstellung der Umgrenzungsmauern der Vatikanstadt mit dem Petersdom im Vordergrund. Ebenfalls im Münzbild befinden sich die Aufschriften „75o ANNO DELLO STATO“ und „1929-2004“ sowie, in kleineren Buchstaben, der Name des Designers „VEROI“ und die Initialen des Graveurs „L.D.S. INC.“. Der äußere Münzring trägt die zwölf Sterne der Europäischen Union und die Aufschrift „CITTÀ DEL VATICANO“.

Ausgabevolumen: 100 000 Münzen

Ausgabedatum: Dezember 2004

Italien

Anlass der Ausgabe: 50 Jahre Welternährungsprogramm

Beschreibung: Das Münzbild zeigt im Vordergrund den nach rechts geneigten Erdball mit der Aufschrift „WORLD FOOD PROGRAMME“, eingerahmt von Reis- und Weizenähren sowie einem Maiskolben als Symbol für die drei Grundnahrungsmittel der Welt. Zur Rechten des stilisierten Globus sind die übereinander gestaffelten Buchstaben „R“ und „I“ für „Repubblica Italiana“ zu erkennen, darunter die kleiner gehaltenen Initialen „U“ und „P“ der Graveurin Uliana Pernazza. Der die Münzstätte anzeigende Prägebuchstabe „R“ befindet sich links oben vom dargestellten Erdball, das Jahr „2004“ unter dem Münzbild. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europäischen Union dargestellt.

Ausgabevolumen: 16 Millionen Münzen

Ausgabedatum: Dezember 2004

San Marino

Abbildung: Bartolomeo Borghesi (Historiker, Numismatiker)

Beschreibung: Die zwölf Sterne der Europäischen Union auf dem äußeren Ring der Münze und das Ausgabejahr „2004“ unten in der Mitte umranden die Büste von Bartolomeo Borghesi. Links von der Büste befindet sich die Inschrift „BARTOLOMEO BORGHESI“, und übereinander befinden sich der Buchstabe „R“ und die Initialen des Graveurs „E.L.F.“. Rechts von der Büste steht „SAN MARINO“.

Ausgabevolumen: 110 000 Münzen

Ausgabedatum: Dezember 2004

Finnland

Anlass der Ausgabe: Erweiterung der Europäischen Union um zehn neue Mitgliedstaaten

Beschreibung: Die Abbildung stellt eine stilisierte Säule dar, aus der Blätter nach oben sprießen. Die sprießenden Blätter stehen für die Erweiterung der Europäischen Union. Die Säule symbolisiert das Fundament des Wachstums. Innerhalb der Säule finden sich die Buchstaben „EU“. Im oberen Rand der Münze ist die Jahreszahl „2004“ eingeprägt. Die Abbildung ist von zwölf Sternen und der Jahreszahl umgeben.

Ausgabevolumen: 1 Million Münzen

Ausgabedatum: Juni 2004

Luxemburg

Abbildung: Bildnis und Monogramm des Großherzogs Henri

Beschreibung: Die Münze zeigt auf der linken Seite des inneren Teils das Bildnis Seiner Königlichen Hoheit, des Großherzogs Henri, dessen Blick nach rechts gerichtet ist, und auf der rechten Seite sein Monogramm (der Buchstabe „H“ mit einer Krone darüber). Zwölf Sterne sind halbkreisförmig auf der rechten Seite des Monogramms angebracht. Die Jahreszahl 2004, eingerahmt vom Zeichen der Prägeanstalt und den Initialen des Graveurs, sowie das Wort „LËTZEBUERG“ sind kreisförmig in der oberen Hälfte des Rings eingeprägt. Die Inschrift „HENRI – Grand-Duc de Luxembourg“ erscheint auf der unteren Hälfte des Rings.

Ausgabevolumen: 2,49 Millionen Münzen

Ausgabedatum: Juni 2004

Griechenland

Anlass der Ausgabe: Olympische Spiele 2004 in Athen

Beschreibung: Die Gedenkmünze zeigt die Abbildung der antiken Statue eines Diskuswerfers, umringt von den zwölf Sternen der Europäischen Union. Der Sockel der Statue bedeckt einen kleinen Teil des äußeren Rings (äußerer Teil) der Münze. Links befindet sich das Logo der Olympischen Spiele „ATHENS 2004“ mit den fünf olympischen Ringen; rechts befinden sich untereinander die Zahl „2“ und das Wort „ΕΥΡΩ“. Neben dem mittleren Stern unten ist das Prägejahr in zwei getrennten Zahlengruppen angegeben: 20*04, links oberhalb des Kopfes des Athleten ist das Zeichen der Münzanstalt angebracht.

Ausgabevolumen: 50 Millionen Münzen

Ausgabedatum: März 2004