Suchoptionen
Home Medien Wissenswertes Forschung und Publikationen Statistiken Geldpolitik Der Euro Zahlungsverkehr und Mrkte Karriere
Vorschläge
Sortieren nach

Umweltschutz bei der EZB

Als europäische Institution fühlt sich die EZB verpflichtet, zum Schutz der Umwelt und zum Kampf gegen den Klimawandel beizutragen. Wir möchten unsere Umweltbilanz verbessern und unseren CO2‑Fußabdruck so weit wie möglich verringern. Zu diesem Zweck haben wir 2007 eine Umweltpolitik angenommen und sind seit 2010 im EMAS registriert. EMAS steht für „European Eco-Management and Audit Scheme“ bzw. Europäisches System für Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung.

Weitere Informationen
SEIT 2008

HABEN WIR ...

... die CO2-Emissionen pro Arbeitsplatz um 75 % reduziert.

... den Energieverbrauch pro Arbeitsplatz um 36 % reduziert.

... den Wasserverbrauch pro Arbeitsplatz um 22 % reduziert.

2019

HABEN WIR ...

... ein Pfandsystem für Mehrweg-Becher eingeführt. Außerdem haben wir einzeln abgepackte Snacks in den Sitzungs- und Konferenzbereichen abgeschafft.

... erstmals an der Europäischen Woche für Abfallvermeidung teilgenommen.

... uns weiter für die biologische Vielfalt eingesetzt: Auf unserem Grundstück haben wir neue Insektenhotels sowie Vogelnist- und Fledermauskästen eingerichtet.

Umweltschutz bei der EZB

Weitere Informationen

UMWELTSCHUTZ BEI DER EZB UND BEI ANDEREN EU-INSTITUTIONEN

Umweltpolitik

Die Umweltpolitik der EZB besteht aus klar definierten Maßnahmen. Diese haben zum Ziel, unsere Umweltbilanz zu verbessern und unseren ökologischen Fußabdruck so weit wie möglich zu verringern.

Weitere Informationen

Energiesparkonzept unseres Hauptgebäudes

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Energie, Wärme und Regenwasser wiederverwerten. So erreichen wir, dass unser Hauptgebäude so umweltschonend wie möglich ist.

Weitere Informationen

Zusammenarbeit der Institutionen

Hier können Sie sich darüber informieren, wie die EMAS-registrierten europäischen Institutionen zusammenarbeiten, um ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern.

Weitere Informationen

Alle Seiten in diesem Abschnitt