2-€-Gedenkmünzen – 2009

Slowakei

Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 20. Jahrestag des 17. November 1989 (Tag des Kampfes für Freiheit und Demokratie)

Beschreibung: Auf der Münze ist eine stilisierte Glocke abgebildet, in deren Inneren Schlüssel als Klöppel dienen. Das Münzmotiv ruft die Demonstration vom 17. November 1989 in Erinnerung, als Demonstranten mit ihren Schlüsseln rasselten, um das Öffnen von Türen symbolisch darzustellen. Dieses Ereignis markierte den Beginn der Samtrevolution in der damaligen Tschechoslowakei. Unterhalb des Motivs befinden sich das Zeichen des Künstlers und das Münzzeichen der slowakischen Münzprägeanstalt (Mincovňa Kremnica). Die Glocke ist von der Legende „17. NOVEMBER SLOBODA DEMOKRACIA“, den Jahreszahlen „1989-2009“ sowie dem Name des Ausgabelands, „SLOVENSKO“, umgeben. Der äußere Münzring trägt die zwölf Sterne der Europäischen Union.

Ausgabevolumen: 1 Million Münzen

Ausgabedatum: November 2009


Finnland

Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 200. Jahrestag der Unabhängigkeit Finnlands und der Reichstagsversammlung in Porvoo

Beschreibung: Die erste Reichstagsversammmlung Finnlands fand 1809 in Porvoo statt. Aus diesem Grund ist die Silhouette des Doms von Porvoo, in welchem damals die Eröffnungszeremonie abgehalten wurde, auf dieser Münze abgebildet. Oberhalb des Doms ist die Jahreszahl „1809“ in stilisierter Schrift zu sehen; zu seiner Linken befindet sich der Ländercode „FI“, zu seiner Rechten das Ausgabejahr „2009“. Der äußere Münzring trägt die zwölf Sterne der Europäischen Union.

Ausgabevolumen: 1,6 Millionen Münzen

Ausgabedatum: Oktober 2009


Vatikanstadt

Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: Internationales Jahr der Astronomie

Beschreibung: Diese Münze wurde anlässlich des Internationalen Jahres der Astronomie ausgegeben. Im Münzinnern sind eine Allegorie der Entstehung der Sterne und Planeten sowie einige astronomische Instrumente zu sehen. Die Gestaltung erinnert an die von Michelangelo geschaffenen Fresken in der Sixtinischen Kapelle.

Ausgabevolumen: 106 000 Münzen

Ausgabedatum: Oktober 2009


Italien

Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 200. Jahrestag der Geburt von Louis Braille

Beschreibung: Auf der Münze ist eine Hand abgebildet, die mit dem Tastsinn der Finger ein in Blindenschrift verfasstes aufgeschlagenes Buch liest. Der Zeigefinger deutet auf die vertikale Inschrift „LOUIS BRAILLE 1809-2009“. Oberhalb der Hand sind zwei fliegende Vögel zu sehen, die für die Freiheit des Wissens stehen. Das Monogramm der Italienischen Republik „RI“ befindet sich oben und das Münzzeichen „R“ unten auf der rechten Seite. Unterhalb des Buches ist Brailles Name in der von ihm erfundenen Schrift zu lesen. Die Initialen „MCC“ der Künstlerin Maria Carmela Colaneri erscheinen unten im inneren Münzrand. Der äußere Münzring trägt die zwölf Sterne der Europäischen Union.

Ausgabevolumen: 2 Millionen Münzen

Ausgabedatum: Oktober 2009


Belgien

Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 200. Jahrestag der Geburt von Louis Braille

Beschreibung: Die Münze zeigt ein Porträt von Louis Braille mit seinen Initialen, „L“ und „B“, in der von ihm entworfenen Schrift. Oberhalb des Porträts ist sein Name zu sehen, unterhalb erscheinen der Ländercode des Ausgabelands, „BE“, sowie die Jahreszahlen „1809“ und „2009“. Das Münzzeichen befindet sich links, das Zeichen des Münzmeisters rechts neben der Büste Brailles. Der äußere Münzring trägt die zwölf Sterne der Europäischen Union.

Ausgabevolumen: 5 Millionen Münzen

Ausgabedatum: September 2009


Portugal

Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: Zweite Spiele der Lusophonie

Beschreibung: Diese Münze wurde anlässlich des Wettbewerbs für Sportler aus portugiesischsprachigen Ländern ausgegeben. Münzmotiv ist ein Athlet, der ein langes Band schwenkt. Oberhalb des Bandes sind das portugiesische Wappen sowie der Name des Ausgabestaates, „PORTUGAL“, zu sehen. Am unteren Münzrand ist zwischen den Initialen „INCM“ (links) und dem Namen des Künstlers „J. AURÉLIO“ (rechts) der Schriftzug „2.os JOGOS DA LUSOFONIA LISBOA“ eingeprägt. Die Jahreszahl „2009“ befindet sich oberhalb des Athleten. Im äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europäischen Union auf einem aus konzentrischen Linien gebildeten Hintergrund angeordnet.

Ausgabevolumen: 1,25 Millionen Münzen

Ausgabedatum: Juni 2009


San Marino

Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: Europäisches Jahr der Kreativität und Innovation

Beschreibung: Auf der Münze sind einige Symbole der wissenschaftlichen Forschung abgebildet: ein Buch, ein Zirkel, ein Reagenzglas und ein Glaskolben. Links sind drei Federn angeordnet, die für die Republik San Marino stehen. Auf der rechten Seite befinden sich die Jahreszahl „2009“ sowie das Münzzeichen „R“. Oberhalb des Münzmotivs sind die Worte „CREATIVITÀ INNOVAZIONE“ zu lesen, unterhalb der Name des Ausgabelandes, „SAN MARINO“, sowie die Initialen des Künstlers, „A.M.“. Der äußere Münzring trägt die zwölf Sterne der Europäischen Union.

Ausgabevolumen: 130 000 Münzen

Ausgabedatum: Mai 2009


Deutschland

Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: „Länderserie“ – Saarland

Beschreibung: Im Münzinneren ist die Ludwigskirche, ein Symbol der Landeshauptstadt Saarbrücken, abgebildet. Zu sehen sind die markante Ostfassade und der Glockenturm der Kirche. Darunter sind die Bezeichnung des Bundeslands „SAARLAND“ sowie das Münzzeichen „G“ eingraviert. Der Entwurf stammt von Friedrich Brenner, dessen Initialen rechts neben der Abbildung erscheinen. Der äußere Münzring trägt das Prägejahr, 2009, die zwölf Sterne der Europäischen Union sowie die Inschrift „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“.

Ausgabevolumen: 30 Millionen Münzen

Ausgabedatum: Februar 2009


Länder des Euro-Währungsgebiets

Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 10. Jahrestag der Wirtschafts- und Währungsunion

Beschreibung: Im Münzinneren ist ein mit dem €-Symbol verbundenes Strichmännchen dargestellt. Die Münze soll den Gedanken widerspiegeln, der der gemeinsamen Währung und somit der Wirtschafts- und Währungsunion (WWU) – als letztem Schritt in Europas langer Geschichte des Handels und der wirtschaftlichen Integration – zugrunde liegt. Die Münze wird von allen Ländern des Euroraums ausgegeben. Sie trägt neben dem jeweiligen Landesnamen auch die Inschrift „WWU 1999-2009“ in der/den entsprechenden Sprache(n). Über das Münzdesign hatten Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union online abgestimmt. Dabei konnten sie sich zwischen fünf in die engere Auswahl gekommenen Motiven entscheiden. Der Entwurf stammt von George Stamatopoulos, der in der Münzabteilung der Bank of Greece als Bildhauer tätig ist.

Ausgabevolumen: von Land zu Land unterschiedlich

Ausgabedatum: Januar 2009


Luxemburg

Nationale Seite der 2-Euro-Gedenkmünze

Abbildung: Großherzog Henri und Großherzogin Charlotte

Beschreibung: Die Münze zeigt den Großherzog Henri und die Großherzogin Charlotte. Rechts neben dem Doppelporträt erscheinen senkrecht die Inschrift „LËTZEBUERG“ sowie die Jahresangabe „2009“, eingerahmt vom Zeichen des Münzmeisters und der Münze. Der äußere Münzring trägt die zwölf Sterne der Europäischen Union.

Ausgabevolumen: 1,4 Millionen Münzen

Ausgabedatum: Januar 2009