Konsolidierter Ausweis des Eurosystems zum 30. März 2007

4. April 2007

Positionen, die nicht mit geldpolitischen Operationen zusammenhängen

In der Woche zum 30. März 2007 entsprach die Zunahme um 5,4 Mrd EUR in Gold und Goldforderungen (Aktiva I) hauptsächlich einer vierteljährlichen Neubewertung sowie der Veräußerung von Gold durch zwei Zentralbanken des Eurosystems (dieser Verkauf erfolgte in Übereinstimmung mit der Vereinbarung der Zentralbanken über Goldbestände vom 27. September 2004) und dem Nettoerwerb von Goldmünzen durch eine andere Zentralbank des Eurosystems.

Die Nettoposition des Eurosystems in Fremdwährung (Aktiva 2 und 3 abzüglich Passiva 7, 8 und 9) verringerte sich um 1 Mrd EUR auf 144,7 Mrd EUR. Die Veränderung war vor allem auf die Auswirkungen der vierteljährlichen Neubewertung der Aktiva und Passiva zurückzuführen, während die von Zentralbanken des Eurosystems im Berichtszeitraum durchgeführten Kunden- und Portfoliotransaktionen zu einer Erhöhung um 0,1 Mrd EUR führten.

Die Bestände des Eurosystems an marktgängigen Wertpapieren in Euro von Ansässigen im Euro-Währungsgebiet (Aktiva 7) stiegen um 0,8 Mrd EUR auf 88,9 Mrd EUR, wobei eine Erhöhung um 0,9 Mrd EUR aufgrund von Transaktionen eine aus Neubewertungen resultierende Verringerung mehr als ausglich. Der Banknotenumlauf (Passiva 1) stieg um 5,3 Mrd EUR auf 613,6 Mrd EUR. Die Einlagen von öffentlichen Haushalten (Passiva 5.1) nahmen um 3,7 Mrd EUR auf 57,1 Mrd EUR zu.

Positionen im Zusammenhang mit geldpolitischen Operationen

Die Nettoforderungen des Eurosystems an Kreditinstitute (Aktiva 5 abzüglich Passiva 2.2, 2.3, 2.4, 2.5 und 4) erhöhten sich um 10,7 Mrd EUR auf 432,3 Mrd EUR. Am Mittwoch, dem 28. März 2007, wurde ein Hauptrefinanzierungsgeschäft in Höhe von 282 Mrd EUR fällig, und ein neues Geschäft in Höhe von 283,5 Mrd EUR wurde abgewickelt. Am Donnerstag, dem 29. März 2007, wurde ein längerfristiges Refinanzierungsgeschäft in Höhe von 40 Mrd EUR fällig, und ein neues Geschäft in Höhe von 50 Mrd EUR wurde abgewickelt.

Die Inanspruchnahme der Spitzenrefinanzierungsfazilität (Aktiva 5.5) belief sich auf 0,1 Mrd EUR (gegenüber praktisch null in der Vorwoche). Die Inanspruchnahme der Einlagefazilität (Passiva 2.2) betrug 1,1 Mrd EUR (ebenfalls gegenüber praktisch null in der Vorwoche).

Einlagen der Kreditinstitute im Euro-Währungsgebiet auf Girokonten

Im Ergebnis aller Transaktionen erhöhten sich die Einlagen der Kreditinstitute auf Girokonten beim Eurosystem (Passiva 2.1) um 1,3 Mrd EUR auf 179,8 Mrd EUR.

Neubewertung der Aktiva und Passiva des Eurosystems zum Quartalsende

Gemäß den harmonisierten Rechnungslegungsgrundsätzen für das Eurosystem werden Gold, Devisen, Wertpapierbestände und Finanzinstrumente des Eurosystems zu jedem Quartalsende zu Marktkursen und ‑preisen bewertet. Die Nettoauswirkung der Neubewertung auf die einzelnen Ausweispositionen zum 30. März 2007 wird in der zusätzlichen Rubrik „Veränderungen zur Vorwoche aufgrund von Anpassungen zum Quartalsende“ ausgewiesen. Im Folgenden sind der Goldpreis und die wichtigsten Wechselkurse, die für die Neubewertung der einzelnen Positionen verwendet wurden, aufgeführt:

Gold: EUR 498,198 je Unze Feingold

USD: 1,3318 je EUR

JPY: 157,32 je EUR

Sonderziehungsrechte: EUR 1,1343 je SZR

Aktiva (in Millionen EUR) Stand Veränderungen zur Vorwoche aufgrund von
i)Transaktionen
ii)Anpassungen zum Quartalsende
Differenzen in den Summen durch Runden der Zahlen.
i) ii)
1 Gold und Goldforderungen 181.399 −273 5.676
2 Forderungen in Fremdwährung an Ansässige außerhalb des Euro-Währungsgebiets 140.655 −18 −1.048
2.1 Forderungen an den IWF 9.776 −6 −77
2.2 Guthaben bei Banken, Wertpapieranlagen, Auslandskredite und sonstige Auslandsaktiva 130.879 −12 −971
3 Forderungen in Fremdwährung an Ansässige im Euro-Währungsgebiet 23.212 514 −206
4 Forderungen in Euro an Ansässige außerhalb des Euro-Währungsgebiets 15.736 −200 −9
4.1 Guthaben bei Banken, Wertpapieranlagen und Kredite 15.736 −200 −9
4.2 Forderungen aus der Kreditfazilität im Rahmen des WKM II 0 0 0
5 Forderungen in Euro aus geldpolitischen Operationen an Kreditinstitute im Euro-Währungsgebiet 433.565 11.566 0
5.1 Hauptrefinanzierungsgeschäfte 283.500 1.501 0
5.2 Längerfristige Refinanzierungsgeschäfte 150.001 10.001 0
5.3 Feinsteuerungsoperationen in Form von befristeten Transaktionen 0 0 0
5.4 Strukturelle Operationen in Form von befristeten Transaktionen 0 0 0
5.5 Spitzenrefinanzierungsfazilität 64 64 0
5.6 Forderungen aus Margenausgleich 0 0 0
6 Sonstige Forderungen in Euro an Kreditinstitute im Euro-Währungsgebiet 14.759 383 0
7 Wertpapiere in Euro von Ansässigen im Euro-Währungsgebiet 88.942 873 −26
8 Forderungen in Euro an öffentliche Haushalte 39.283 −8 −26
9 Sonstige Aktiva 225.053 150 2.600
Aktiva insgesamt 1.162.604 12.984 6.964
Passiva (in Millionen EUR) Stand Veränderungen zur Vorwoche aufgrund von
i)Transaktionen
ii)Anpassungen zum Quartalsende
Differenzen in den Summen durch Runden der Zahlen.
i) ii)
1 Banknotenumlauf 613.605 5.297 0
2 Verbindlichkeiten in Euro aus geldpolitischen Operationen gegenüber Kreditinstituten im Euro-Währungsgebiet 181.014 2.201 0
2.1 Einlagen auf Girokonten (einschließlich Mindestreserveguthaben) 179.754 1.307 0
2.2 Einlagefazilität 1.103 1.056 0
2.3 Termineinlagen 155 −163 0
2.4 Feinsteuerungsoperationen in Form von befristeten Transaktionen 0 0 0
2.5 Verbindlichkeiten aus Margenausgleich 2 1 0
3 Sonstige Verbindlichkeiten in Euro gegenüber Kreditinstituten im Euro-Währungsgebiet 106 −8 0
4 Verbindlichkeiten aus der Begebung von Schuldverschreibungen 0 0 0
5 Verbindlichkeiten in Euro gegenüber sonstigen Ansässigen im Euro-Währungsgebiet 65.823 3.819 0
5.1 Einlagen von öffentlichen Haushalten 57.136 3.701 0
5.2 Sonstige Verbindlichkeiten 8.687 118 0
6 Verbindlichkeiten in Euro gegenüber Ansässigen außerhalb des Euro-Währungsgebiets 18.774 425 0
7 Verbindlichkeiten in Fremdwährung gegenüber Ansässigen im Euro-Währungsgebiet 158 5 −4
8 Verbindlichkeiten in Fremdwährung gegenüber Ansässigen außerhalb des Euro-Währungsgebiets 13.458 422 −197
8.1 Einlagen, Guthaben und sonstige Verbindlichkeiten 13.458 422 −197
8.2 Verbindlichkeiten aus der Kreditfazilität im Rahmen des WKM II 0 0 0
9 Ausgleichsposten für vom IWF zugeteilte Sonderziehungsrechte 5.578 0 −33
10 Sonstige Passiva 71.110 523 3.667
11 Ausgleichsposten aus Neubewertung 125.521 0 3.531
12 Kapital und Rücklagen 67.457 300 0
Passiva insgesamt 1.162.604 12.984 6.964

Ansprechpartner für Medienvertreter