Österreich

In Österreich beschloss man, auf den Münzen Blumen, Bauwerke und berühmte Persönlichkeiten aus der österreichischen Geschichte darzustellen. Die Motive wurden von einem nationalen Gremium ausgesucht und per Meinungsumfrage bestätigt. Der österreichische Künstler Josef Kaiser entwarf die Abbildungen.

2€

Die Münze zeigt die Pazifistin Bertha von Suttner, die Leitfigur in Österreichs jahrzehntelangem Streben nach Frieden. Randprägung der 2-€-Münze: 2 EURO *** in vierfacher Wiederholung, abwechselnd von der einen und von der anderen Seite zu lesen.


1€

Diese Münze zeigt den berühmten Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart, um Österreich als Land der Musik zu würdigen.


50-Cent

Die Abbildung auf der Münze stellt das Haus der Wiener Sezession dar, das die Geburt des Jugendstils in Österreich veranschaulicht. Es symbolisiert den Anbruch einer neuen Zeit und im übertragenen Sinn den Übergang zu einer neuen monetären Ära.


20-Cent

Auf der Münze sieht man das Schloss Belvedere, das zu den schönsten Barockgebäuden Österreichs zählt. Sein Name ist eng mit dem Begriff der Freiheit verbunden, denn hier wurde 1955 das Abkommen unterzeichnet, durch das Österreich seine Souveränität wiedererlangte.


10-Cent

Die Münze zeigt den Stephansdom, ein Juwel der Wiener Gotik und ein beliebtes Reiseziel für Touristen.


5-Cent

Diese Münze schmückt eine Alpenprimel, eines der drei Blumenmotive, die für die Pflicht zum Schutz der Umwelt stehen und für die Rolle Österreichs in der Entwicklung einer europäischen Umweltpolitik.


2-Cent

Diese Münze ziert ein Edelweiß, eines der drei Blumenmotive, die für die Pflicht zum Schutz der Umwelt stehen und für die Rolle Österreichs in der Entwicklung einer europäischen Umweltpolitik.


1-Cent

Das Motiv dieser Münze, das zugleich das letzte der drei Blumenmotive ist, zeigt eine Enzianblüte. Die Motive stehen für die Pflicht zum Schutz der Umwelt und für die Rolle Österreichs in der Entwicklung einer europäischen Umweltpolitik.