Suchoptionen
Home Medien Wissenswertes Forschung und Publikationen Statistiken Geldpolitik Der Euro Zahlungsverkehr und Mrkte Karriere
Vorschläge
Sortieren nach

2-€-Gedenkmünzen – 2020

Die Münzbeschreibungen auf dieser Seite wurden aus dem Amtsblatt der Europäischen Union übernommen. Daher sind geringfügige Abweichungen von anderen auf dieser Website veröffentlichten Materialien möglich.

Vatikanstadt

Anlass: 500. Jahrestag des Todes von Raphael Sanzio

Beschreibung: Das Motiv enthält ein Porträt von Raphael und zwei Engeln. Rechts, halbkreisförmig, steht die Aufschrift „RAFFAELLO Sanzio“. Über den beiden Engeln sind die Jahreszahlen „1520“ und „2020“ zu sehen und darunter der Name des Ausgabestaates „CITTA’ DEL VATICANO“. Unten befindet sich das Münzzeichen „R“ und der Name des Künstlers „D. LONGO“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 101 000 Münzen

Ausgabedatum: Oktober 2020

San Marino

Anlass: 250. Todestag von Giambattista Tiepolo

Beschreibung: Die Münze gibt auf der linken Seite die Büste eines Engels wieder, ein Detail des Werks von Tiepolo „Agar ed Ismaele“, das bei der „Scuola Grande di San Rocco“ – Venedig aufbewahrt wird, und die Initialen der Autorin Claudia Momoni „C.M.“ trägt. Oben befindet sich die Aufschrift „TIEPOLO“ und der Buchstabe „R“ zur Bezeichnung der Münze von Rom; rechts befinden sich die Daten 1770 und 2020 und die Aufschrift „SAN MARINO“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 54 000 Münzen

Ausgabedatum: August bis September 2020

Finnland

Anlass: Universitäten und Gesellschaft – 100 Jahre Universität Turku

Beschreibung: Das Motiv in Form eines Gittermusters stellt die Interaktion zwischen Universitäten und der Gesellschaft dar. Oberhalb des Motivs steht das Ausgabejahr „2020“, rechts davon sind das Münzzeichen und unter diesem die Angabe des Ausgabestaats „FI“ zu sehen. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 800 000 Münzen

Ausgabedatum: Frühjahr/Sommer 2020

Andorra

Anlass: 50 Jahre Allgemeines Frauenwahlrecht

Beschreibung: Das Motiv zeigt das Gesicht einer Frau, eingerahmt von ins Endlose laufenden Linien. Diese Linien sind aus weiblichen Vornamen in katalanischer Sprache gebildet. Die Namen sind dicht aneinander geschrieben, sodass es schwierig ist, sie einzeln zu lesen. Dies als Zeichen der Solidarität für Frauen im Kampf um ihre Rechte. Nur ein Name wird wiederholt: „VICTORIA“ als Symbol für den Sieg im Kampf um das Wahlrecht. Abgerundet wird das Münzmotiv durch die Aufschriften „50 ANYS DEL SUFRAGI UNIVERSAL FEMENÍ“ (50 Jahre Allgemeines Frauenwahlrecht) und „ANDORRA 1970-2020“. Auch diese Inschriften sind in die Bewegung der Linien integriert, um die Bedeutung des Gedenktags hervorzuheben. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 60 000 Münzen

Ausgabedatum: Zweites Halbjahr 2020

Slowenien

Anlass: 500. Geburtstag von Adam Bohorič

Beschreibung: In der Mitte des Münzmotivs ist ein mehrsprachiger Ausschnitt aus der Titelseite der lateinisch-slowenischen Grammatik von Bohorič mit dem Titel „Proste zimske urice“ zu sehen. In der unteren Hälfte der Münzmitte befindet sich der Ausschnitt in slowenischer Sprache in der (nach Adam Bohorič benannten) Schreibung Bohoričica, die aufgrund der typischen Letter f leicht erkennbar ist. Dahinter steht der gleiche Ausschnitt auf Lateinisch – ein Symbol für den internationalen akademischen Beitrag von Bohorič. In der oberen Mitte des Münzmotivs steht halbkreisförmig die Aufschrift „ADAM BOHORIČ 1520/SLOVENIJA 2020“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 1 000 000 Münzen

Ausgabedatum: Zweites Halbjahr 2020

Lettland

Anlass: Lettgallische Keramik

Beschreibung: Die Münze ist der lettgallischen Töpferkunst gewidmet. Die traditionelle Töpferkunst war lange Zeit in zwei Regionen, Lettgallen und Kurland, beheimatet, überdauerte letztlich aber nur in Lettgallen, wo sie über Generationen hinweg weitergegeben wurde. Die lettgallische Töpferkunst ist auch Bestandteil des lettischen Kulturkanons. Das Münzbild zeigt ein typisches Beispiel lettgallischer Keramik – einen tönernen Kerzenhalter. Die Münze trägt die Aufschrift „LATGALES KERAMIKA“ (lettgallische Keramik), den Ländernamen „LATVIJA“ sowie das Ausgabejahr „2020“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 412 000 Münzen

Ausgabedatum: Zweites Quartal 2020

Frankreich

Anlass: Charles de Gaulle

Beschreibung: Das Münzmotiv zeigt ein Doppelportrait von Charles de Gaulle zu zwei verschiedenen Zeitpunkten in seinem Leben. Das Profil im Hintergrund zeigt Charles de Gaulle als General der Armee beim Aufruf zum Kampf vom 18. Juni bzw. während der Befreiung von Paris. Das Profil im Vordergrund zeigt Charles de Gaulle während seiner zweiten Amtszeit als Präsident. Ferner ist das Monogramm der Französischen Republik „RF“ im Lothringerkreuz zu sehen, das General de Gaulle im Jahr 1940 als Symbol des freien Frankreichs gewählt hatte. In das Lothringerkreuz sind zudem das Geburts- und Todesjahr von de Gaulle sowie das Ausgabejahr integriert. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 18 061 940 Münzen

Ausgabedatum: Juni 2020

Andorra

Anlass: 27. Iberoamerikanisches Gipfeltreffen in Andorra

Beschreibung: Das 27. Iberoamerikanische Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs wird 2020 im Fürstentum Andorra stattfinden. Andorra, das jüngste und kleinste Mitglied der Iberoamerikanischen Konferenz, wird dieses Treffen auf höchster politischer Ebene ausrichten, an dem 19 lateinamerikanische Länder sowie Spanien, Portugal und Andorra teilnehmen, um auf gemeinsame Ziele wie die nachhaltige Entwicklung hinzuarbeiten. Die Münzgestaltung zeigt einen Baum, der sich aus menschlichen Silhouetten und Zahnrädern zusammensetzt. Die menschlichen Silhouetten symbolisieren die Integration von Gesellschaft, Kultur und Bildung für die Verwirklichung einer nachhaltigen Zukunft. Die Zahnräder symbolisieren die Synergie der Bewegungen zwischen den Ideen und Vorschlägen der Teilnehmer dieses Gipfels. Neben dem Baum ist das Logo dieses 27. Gipfeltreffens abgebildet. An der oberen Seite stehen drei Dreiecke für die Farben der andorranischen Flagge. An der unteren Seite stellen sechs Dreiecke die Öffnung Andorras für die Ziele für nachhaltige Entwicklung dar. Um die Münzgestaltung herum befindet sich die Aufschrift „XXVII CIMERA IBEROAMERICANA ANDORRA 2020“ (27. Iberoamerikanisches Gipfeltreffen Andorra 2020). Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 73 500 Münzen

Ausgabedatum: Juni 2020

Monaco

Anlass: 300. Geburtstag von Prince Honoré III.

Beschreibung: Die Münze zeigt das Bildnis von Prince Honoré III. Auf der linken Seite steht die Aufschrift „HONORÉ III“ und rechts der Name des Ausgabestaats „MONACO“. Unten steht halbkreisförmig die Aufschrift „1720 – Naissance – 2020“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 15 000 Münzen

Ausgabedatum: Juni 2020

Italien

Anlass: 150. Geburtstag von Maria Montessori

Beschreibung: Das Münzmotiv zeigt in geometrischer Anordnung ein Porträt von Maria Montessori und einige Lehrmaterialien aus ihrer Pädagogik. Am rechten Rand steht „RI“ als Kürzel der Italienischen Republik. Links unten befindet sich der Buchstabe „R“ als Zeichen der Münze von Rom, und rechts unten sind die Initialen „LDS“ der Münzgestalterin Luciana De Simoni eingeprägt. Oben und unten stehen die Jahreszahlen „1870“ und „2020“ als Geburtsjahr der italienischen Pädagogin bzw. Jahr der Münzausgabe. Um das Porträt angeordnet ist die Aufschrift „MARIA MONTESSORI“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 3 000 000 Münzen

Ausgabedatum: Juni 2020

Belgien

Anlass: Jan van Eyck

Beschreibung: Das Münzinnere zeigt das Porträt des berühmten flämischen Künstlers Jan van Eyck zusammen mit seiner Unterschrift und einer Malerpalette, die auch die Initialen LL, die sich auf den Münzdesigner Luc Luycx beziehen, und zwei Malbürsten enthält. Darüber ist der Name J. van Eyck zu sehen. Da die Königliche Niederländische Münzanstalt die Münzen prägen wird, befinden sich unten das Münzzeichen von Utrecht, ein Hermesstab, und das belgische Zeichen der Münzmeister, das Wappen der Gemeinde Herzele. Der Ländercode BE und die Jahreszahl 2020 befinden sich am rechten Rand. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 155 000 Münzen

Ausgabedatum: Mai 2020

Portugal

Anlass: 75. Jahrestag der Vereinten Nationen

Beschreibung: Das Motiv zeigt das UN-Logo. Oben steht das Ausgabejahr „2020“, der Name des Ausgabestaates „PORTUGAL“ und die Aufschrift „UN 75 YEARS“. Unter den Worten „UN“ und „YEARS“ sind die Übersetzungen ins Portugiesische, „ONU“ und „ANOS“, zu sehen. Auf der linken Seite steht der Name der Münzprägeanstalt „CASA DA MOEDA“ und auf der rechten Seite der Name des Graveurs „ANDRÉ LETRIA“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 510 000 Münzen

Ausgabedatum: Mai 2020

Malta

Anlass: UNESCO-Weltkulturerbe – prähistorische Tempel von Skorba

Beschreibung: Im Münzmotiv ist Skorba, ein prähistorischer Tempel in der Nähe der Ortschaft Zebbiegh im Nordwesten Maltas, zu sehen. Dabei handelt es sich um zwei nebeneinander gebaute Tempel. Diese wurden auf einer viel älteren Siedlung gebaut, die außerhalb des Tempelkomplexes entdeckt wurde. Skorba hat nicht die Monumentalität der anderen Tempel auf den maltesischen Inseln. Dennoch ist der Ort von größter Bedeutung, da es Archäologen gelungen ist, Maltas prähistorische kulturelle Sequenz festzulegen und zu ermitteln, dass die Inseln erstmals rund 5 000 v. Chr. bewohnt waren. Der Schriftzug „SKORBA TEMPLES 3600-2500 BC“ steht über dem Münzmotiv. Unten stehen der Name des Ausgabestaates „MALTA“ und das Ausgabejahr „2020“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 170 000 Münzen

Ausgabedatum: Mai 2020

Vatikanstadt

Anlass: 100. Jahrestag der Geburt von Papst Johannes Paul II.

Beschreibung: Das Motiv bildet Papst Johannes Paul II., die Wohnung, in der er geboren wurde, und die Basilika in der Nähe seines Wohnorts in Wadowice, Polen, ab. Oben links steht halbkreisförmig die Aufschrift „PAPA GIOVANNI PAOLO II“. Rechts sind die Jahreszahlen „1920 2020“ und das Münzzeichen „R“ zu sehen. Am unteren Rand steht halbkreisförmig der Name des Ausgabestaats „CITTÀ DEL VATICANO“. Unter dem Bild der Basilika sind der Name des Künstlers „G. TITOTTO“ und die Initialen des Graveurs „M.A.C. INC” (Maria Angela Cassol, Graveur) zu sehen. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 101 000 Münzen

Ausgabedatum: Mai 2020

San Marino

Anlass: 500. Todestag von Raffael

Beschreibung: Das Münzmotiv ist eine Profilansicht der Jungfrau Maria – ein Ausschnitt des Freskos „Madonna di Casa Santi“, des ersten Meisterwerks des sehr jungen Raffael, an den Wänden des Hauses seiner Familie in Urbino, das heute Sitz der renommierten Accademia Raffaello ist. Das Fresko stellt die Jungfrau Maria dar, die das schlafende Jesuskind auf ihren Knien hält. Die Szene zeichnet sich durch die zärtliche Intimität zwischen Mutter und Sohn aus, einem wiederkehrenden Motiv in Raffaels Werken. In der rechten oberen Ecke der Münze ist der Ausgabestaat „SAN MARINO“ eingraviert, daneben die Jahreszahlen „1520“ und „2020“. Unten ist der Schriftzug „RAFFAELLO“ zu lesen, rechts die Initialen der Künstlerin Annalisa Masini „AM“ und links der Buchstabe „R“ als Zeichen der Münze von Rom. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 54 000 Münzen

Ausgabedatum: März 2020

Litauen

Anlass: Aukštaitija/Oberlitauen (aus der Serie ethnografische Regionen Litauens)

Beschreibung: Das Münzmotiv zeigt ein Wappen, auf dem ein Ritter in Rüstung zu sehen ist, der in seiner rechten Hand ein Schwert hält. Das Wappen wird von zwei Engeln gehalten, die Aukštaitija – eine der bedeutendsten Regionen Litauens und Wiege seiner Eigenstaatlichkeit – preisen und beschützen. Unter dem Wappen ist die lateinische Inschrift „PATRIAM TUAM MUNDUM EXISTIMA“ (BETRACHTE DEIN HEIMATLAND ALS DIE GANZE WELT) zu lesen. Umrahmt wird das Wappen von Schriftzügen, „LIETUVA“ (Litauen) und „AUKŠTAITIJA“, dem Ausgabejahr „2020“ und dem Zeichen der litauischen Münzprägeanstalt. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 500 000 Münzen

Ausgabedatum: März 2020

Estland

Anlass: Der zweihundertjährige Jahrestag der Entdeckung der Antarktis

Beschreibung: Die Entdeckung ist mit Estland verbunden, weil einer der ersten Männer, der 1820 die Antarktis besuchte, Fabian Gottlieb von Bellingshausen war, ein in Saaremaa geborener baltisch-deutscher Seemann, der die Entdeckung dokumentierte. Das Motiv zeigt ein Segelschiff. Außerdem trägt es die Aufschriften „Fabian Gottlieb von Bellingshausen“ und „ANTARKTIKA 200“, den Ländernamen „EESTI“ und das Ausgabejahr „2020“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 750 000 Münzen

Ausgabedatum: März 2020

Spanien

Anlass: UNESCO-Weltkulturerbe – Aragón und seine Mudéjar-Architektur

Beschreibung: Das Münzmotiv zeigt den Turm El Salvador von Teruel. Auf der linken Seite ist in Großbuchstaben „ESPAÑA“ und rechts das Münzzeichen sowie darunter das Ausgabejahr „2020“ zu sehen. Der obere Rand des Münzinneren trägt den in Großbuchstaben gehaltenen halbkreisförmigen Schriftzug „ARQUITECTURA MUDEJAR DE ARAGÓN“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 4 000 000 Münzen

Ausgabedatum: Februar 2020

Deutschland

Anlass: „Bundesländerserie“ – Brandenburg

Beschreibung: Das Münzmotiv zeigt das Schloss Sanssouci. In der oberen Hälfte des Münzinneren befinden sich das Münzzeichen der jeweiligen Münzprägeanstalt („A“, „D“, „F“, „G“ oder „J“), die Initialen des Künstlers und die Jahreszahl „2020“. Die untere Hälfte des Münzinneren enthält die Inschrift „BRANDENBURG“ und den deutschen Ländercode „D“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 30 000 000 Münzen

Ausgabedatum: Februar 2020

Belgien

Anlass: Internationales Jahr der Pflanzengesundheit 2020 (IYPH 2020)

Beschreibung: Das Münzinnere zeigt das offizielle Logo des IYPH 2020, das Blätter symbolisiert, sowie den Text „INTERNATIONAL YEAR OF PLANT HEALTH“. Die Blätter stehen für gesunde Pflanzen als Quelle für den Sauerstoff, den wir einatmen, für Lebensmittel, die wir verzehren, und für sämtliches Leben auf der Erde. Diese positive Darstellung von Blättern, die vor tödlichen Schädlingen und Krankheiten geschützt sind, bildet einen Kreis, der die Welt verkörpert und verdeutlicht, dass Pflanzengesundheit und Pflanzenschutz ein globales Problem sind. Pflanzengesundheit ist von zentraler Bedeutung für die Bekämpfung von Hunger und Armut, für den Umweltschutz und die Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung. Da die Königliche Niederländische Münzanstalt die Münzen prägen wird, befindet sich eine Münzprägung von Utrecht auf der rechten Seite. Das belgische Münzprägezeichen, das Wappen der Gemeinde Herzele, befindet sich links. Der Ländercode „BE“ und die Jahreszahl „2020“ befinden sich am unteren Rand. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 755 000 Münzen

Ausgabedatum: Februar 2020

Estland

Anlass: 100. Jahrestag des Friedens von Dorpat (Tartu)

Beschreibung: Der am 2. Februar 1920 zwischen Estland und Sowjetrussland unterzeichnete Friedensvertrag legte die Ostgrenze Estlands fest und beendete damit den Unabhängigkeitskrieg. Das Motiv zeigt einen Baum, dessen Zweige mit der Aufschrift „TARTU RAHU“ („Tartu-Friedensvertrag“) verwoben sind. Am unteren Rand des Motivs sind der Ländername „EESTI“ und das Ausgabedatum „2. Februar 2020“ vermerkt. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 1 000 000 Münzen

Ausgabedatum: Februar 2020

Italien

Anlass: 80. Jahrestag der Gründung des „Corpo Nazionale dei Vigili del Fuoco“ (nationale Feuerwehr)

Beschreibung: In der Mitte des Münzmotivs ist das Emblem der nationalen Feuerwehr Italiens abgebildet. Links des Emblems steht „RI“ als Kürzel der Italienischen Republik und rechts das Ausgabejahr der Münze „2020“ sowie „R“ als Zeichen der Münze von Rom. Unter dem Emblem finden sich mit den Buchstaben „LDS“ die Initialen der Münzgestalterin Luciana De Simoni und darüber kreisförmig der Schriftzug „CORPO NAZIONALE DEI VIGILI DEL FUOCO“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 3 000 000 Münzen

Ausgabedatum: Januar 2020

Luxemburg

Anlass: 200. Geburtstag von Prinz Henri

Beschreibung: Das Münzbild zeigt auf der rechten Seite das Bildnis seiner Königlichen Hoheit des Großherzogs Henri und links das Bildnis von Prinz Henri. Im unteren Teil sind der Name des Ausgabestaates „LUXEMBOURG“ und das Ausgabedatum „2020“ eingeprägt. Auf der linken Seite befinden sich die halbkreisförmige Inschrift „Prince Henri d’Orange-Nassau“ und unter dessen Bildnis die Jahreszahlen „1820-1879“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 500 000 Münzen

Ausgabedatum: Januar 2020