2-€-Gedenkmünzen – 2018

Die Münzbeschreibungen auf dieser Seite orientieren sich am Amtsblatt der Europäischen Union. Daher sind geringfügige Abweichungen von anderen auf dieser Website veröffentlichten Materialien möglich.

Andorra

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 70. Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte

Beschreibung: Das Münzmotiv zeigt sieben Treppen (stellvertretend für die sieben Parròquies oder Verwaltungsbezirke von Andorra) in Form von Bergen, die in ein Tal führen, in dem das Ausgabeland „ANDORRA“ und das Ausgabejahr „2018“ angegeben sind. Diese Treppen stellen gleichzeitig die Äste eines Baumes dar, der die Menschheit symbolisiert, und dessen integraler Bestandteil Andorra ist. 30 Blätter sprießen aus den Ästen dieses Baumes, sie stehen für die 30 Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Die katalanische Inschrift „70 ANYS DE LA DECLARACIÓ UNIVERSAL DELS DRETS HUMANS“ (70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte) umrandet das Motiv und unterstreicht so die Bedeutung dieses Gedenkereignisses. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 75 000 Münzen

Ausgabedatum: November 2018


Malta

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: Kulturerbe

Beschreibung: Das Münzmotiv wurde von einem Schüler entworfen und zeigt eine Reihe von Themen, die für das maltesische Kulturerbe wesentlich sind, darunter eine Anspielung auf die prähistorischen Tempel, die weltweit ältesten freistehenden Strukturen, einen Kirchturm mit Kuppel – ein charakteristisches Merkmal der Silhouette maltesischer Städte und Dörfer – sowie die Darstellung eines traditionellen maltesischen Bootes mit der Landesflagge. Der Name des Ausgabelandes „Malta“ befindet sich oben am inneren Münzring, das Jahr „2018“ unten. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 320 000 Münzen

Ausgabedatum: November 2018


Finnland

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: Finnische Saunakultur

Beschreibung: Das Münzmotiv zeigt eine finnische Landschaft mit einer typisch finnischen Sauna am Seeufer in der Mitte. Unten am inneren Münzring ist das Ausgabejahr „2018“ zu lesen. Auf der linken Seite in der Mitte ist das Kürzel des Ausgabestaats „FI“ und auf der rechten Seite in der Mitte das Münzzeichen eingraviert. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 1 Million Münzen

Ausgabedatum: Oktober 2018


Belgien

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 50.  Jahrestag des Satelliten ESRO 2B

Beschreibung: Das Münzmotiv zeigt den Satelliten ESRO 2B, den im Mai 1968 gestarteten ersten erfolgreichen Satelliten der European Space Research Organization, bei der Umrundung der Erde. Die Mission des ESRO 2B, der nach Erreichen des Orbit in „IRIS“ (International Radiation Investigation Satellite) umbenannt wurde, war auf solare Röntgenstrahlung, kosmische Strahlung und die Strahlungsgürtel der Erde ausgerichtet. Das Münzzeichen von Utrecht (Hermesstab), das belgische Zeichen des Münzmeisters (Wappen der Gemeinde Herzele), der Ländercode „BE“ und die Initialen „LL“, die auf den Münzdesigner, Luc Luycx, hinweisen, befinden sich unten am inneren Münzring. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 260 000 Münzen

Ausgabedatum: Oktober 2018


Staat Vatikanstadt

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 50. Todestag von Pater Pio

Beschreibung: Das Münzmotiv zeigt eine Profilansicht von Pater Pio (rechte Gesichtshälfte). Oben am inneren Münzring steht halbkreisförmig von links nach rechts der Name des Ausgabestaats „CITTÀ DEL VATICANO“ geschrieben. Unten befindet sich die Inschrift „Padre Pio“ und rechts daneben das Münzzeichen „R“. Auf der linken Seite ist das Jahr „1968“ und auf der rechten Seite das Ausgabejahr „2018“ zu sehen. Unten links steht der Name der Künstlerin „P.DANIELE“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 101 000 Münzen

Ausgabedatum: Oktober 2018


Griechenland

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 75. Todestag von Kostis Palamas

Beschreibung: Das Münzmotiv zeigt ein Porträt des griechischen Poeten Kostis Palamas (1859-1943). Entlang des inneren Münzrings sind links die Worte „HELLENISCHE REPUBLIK“ und der Name „KOSTIS PALAMAS“ (beides in griechischer Sprache) zu lesen. Darüber hinaus sind eine Palmette, das Münzzeichen der griechischen Prägeanstalt, und das Ausgabejahr „2018“ zu sehen. Unten rechts befindet sich das Monogramm des Münzdesigners (George Stamatopoulos). Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 750 000 Münzen

Ausgabedatum: Oktober 2018


Griechenland

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 70. Jahrestag der Vereinigung mit dem Dodekanes

Beschreibung: Das Münzmotiv zeigt in der Mitte eine Rose, das „redende Zeichen“ von Rhodos. Es wurde inspiriert von einer Münze der antiken Stadt Rhodos, eine der charakteristischsten Münzen des Dodekanes, mit stilisierten Wellen, die sich von der Mitte in alle Richtungen ausbreiten. Entlang des inneren Münzrands sind die Schriftzüge „1948-2018 DIE VEREINIGUNG DES DODEKANES MIT GRIECHENLAND“ und „HELLENISCHE REPUBLIK“ (beides in griechischer Sprache) eingeprägt. Darüber hinaus ist links eine Palmette, das Münzzeichen der griechischen Prägeanstalt, und rechts das Monogramm des Münzdesigners (George Stamatopoulos) zu sehen. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 750 000 Münzen

Ausgabedatum: Oktober 2018


Lettland

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: Semgallen

Beschreibung: Das Motiv zeigt das Wappen der Region Semgallen (Zemgale). Über dem Wappen ist der Name des Ausgabestaats „LATVIJA“ eingraviert, darunter das Wort „ZEMGALE“. Auf der rechten Seite ist das Ausgabejahr „2018“ zu lesen. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 512 000 Münzen

Ausgabedatum: September 2018


Luxemburg

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 175. Todestag des Großherzogs Wilhelm I (Guillaume I)

Beschreibung: Das Münzmotiv zeigt auf der rechten Seite das Bildnis seiner Königlichen Hoheit des Großherzogs Henri im Linksprofil und auf der rechten Seite das Bildnis seiner Königlichen Hoheit des Großherzogs Wilhelm I. Zwischen den beiden Bildnissen sind vertikal die Jahreszahlen „1772-1843“ sowie der Name „Guillaume Ier“ zu sehen. Unter den Bildnissen stehen das Wort „LUXEMBOURG“ und die Jahreszahl „2018“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 500 000 Münzen

Ausgabedatum: September 2018


Republik San Marino

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 420. Jahrestag der Geburt von Gian Lorenzo Bernini

Beschreibung: Die Mitte der Münze zeigt einen Teil von Berninis Skulptur „Büste von Costanza Bonarelli“ sowie die Jahreszahlen „1598“ und „2018“. Auf der linken Seite des inneren Münzrings steht die Inschrift „SAN MARINO“, auf der rechten die Inschrift „BERNINI“, der Buchstabe „R“, das Münzzeichen von Rom sowie die Initialen der Künstlerin Annalisa Masini „A.M.“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 60 500 Münzen

Ausgabedatum: September 2018


Malta

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: Weltkulturerbe der Unesco – Tempel von Mnajdra

Beschreibung: Das Münzmotiv zeigt die Tempelanlagen von Mnajdra, die Teil des Weltkulturerbes der Unesco sind. Die prähistorischen Stätten von Mnajdra bestehen aus drei Tempeln, die um einen ovalen Vorplatz gruppiert sind. Sie befinden sich an der Südküste Maltas, in rund 500 Metern Entfernung von der Tempelstätte Hagar Qim. Bekannt ist die Anlage für ihre astronomische Ausrichtung. Der Südtempel wurde offenbar errichtet, um die Tagundnachtgleiche und die Sonnenwende zu markieren. Die ältesten Teile der Anlage entstanden um 3600-3200 v. Chr. Im Münzmotiv oben rechts sind untereinander die Aufschriften „MNAJDRA“, „TEMPLES“ und die Jahreszahlen „3600-2500 BC“ zu sehen. Links unten sind der Name des Ausgabelandes „MALTA“ und darunter das Ausgabejahr „2018“ zu lesen. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 320 000 Münzen

Ausgabedatum: Juli 2018


Portugal

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 250 Jahre Jardim Botânico da Ajuda (Botanischer Garten von Ajuda)

Beschreibung: Das Münzmotiv zeigt einen sehr alten Drachenbaum, der sich im Botanischen Garten von Ajuda befindet und ein Symbol des Gartens ist. Der Botanische Garten von Ajuda unterstützt das Instituto Superior de Agronomia der Universität Lissabon als technische Einheit in den Bereichen Forschung und Lehre, er ist aber auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Er war der erste botanische Garten Portugals und sollte dazu dienen, eine möglichst große Zahl von Spezies aus der Pflanzenwelt zu erhalten, zu erforschen und zu sammeln. Oberhalb des Motivs ist halbkreisförmig von links nach rechts die Inschrift „250 ANOS JARDIM BOTÂNICO DA AJUDA“ angeordnet. Unterhalb des Motivs ist halbkreisförmig von links nach rechts die Inschrift „PORTUGAL 2018“ zu sehen. Direkt unter der Abbildung des Baumes sind links die Initialen des Künstlers „J. FAZENDA“ und rechts das Münzzeichen „INCM“ abgebildet. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 520 000 Münzen

Ausgabedatum: Juli 2018


Monaco

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: François Joseph Bosio

Beschreibung: Das Münzmotiv zeigt François Joseph Bosio sowie eine Statue als Hintergrund. Darüber befindet sich halbkreisförmig die Inschrift „MONACO“. Darunter sind ebenfalls halbkreisförmig zwei Inschriften zu sehen: „FRANÇOIS-JOSEPH BOSIO“ und darunter „1768 – SCULPTEUR - 2018“. Am rechten und linken Ende dieser beiden Inschriften befinden sich das Münzzeichen bzw. das Zeichen des Münzmeisters. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 16 000 Münzen

Ausgabedatum: Juni 2018


Portugal

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 250 Jahre Imprensa Nacional (Nationale Druckerei und Münzprägeanstalt)

Beschreibung: Das Münzmotiv zeigt die Inschrift „1768-2018 IMPRENSA NACIONAL DUZENTOS E CINQUENTA 250 ANOS PORTUGAL MMXVIII“, als wären die Ziffern und Buchstaben Bücher in einer Bibliothek. Am unteren Ende des inneren Münzrings sind links der Name des Münzdesigners „Eduardo Aires“ und rechts das Münzzeichen „INCM“ abgebildet. Die Imprensa Nacional ist für die Veröffentlichung des Diário da República (Bekanntmachungsmedium und Gesetzblatt der Portugiesischen Republik), das alle gesetzgeberischen Aktivitäten des Landes enthält, sowie von Büchern von höchster kultureller Relevanz und für andere kulturelle Aktivitäten verantwortlich. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 520 000 Münzen

Ausgabedatum: Mai 2018


Belgien

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 50. Jahrestag der Ereignisse vom Mai 1968 in Belgien

Beschreibung: Das Motiv zeigt Studierende mit einem Pamphlet und einer Flagge in der Hand. Es bezieht sich auf die Demonstrationen, die im Mai 1968 im Zusammenhang mit den soziokulturellen Veränderungen in Belgien stattfanden. Diese nun 50 Jahre zurückliegenden Ereignisse waren von landesweiter Bedeutung und haben sich auf die belgische Politik und nachfolgende Staatsreformen ausgewirkt. Das Münzzeichen von Utrecht (Hermesstab) und das belgische Zeichen der Münzmeister (Wappen der Gemeinde Herzele) sind links abgebildet. Die Jahreszahl „2018“ und der Ländercode „BE“ befinden sich ebenfalls links, genauso wie die Initialen „LL“ des Münzgestalters Luc Luycx. Im Hintergrund ist ein Auditorium zu sehen, das auf den studentischen Kontext verweist. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 260 000 Münzen

Ausgabedatum: Mai/Juni 2018


Frankreich

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: Simone Veil

Beschreibung: Das Münzmotiv zeigt ein Porträt von Simone Veil, einer Leitfigur im Kampf für Frauenrechte. Simone Veil, geborene Jacob, verstarb im Juni 2017 im Alter von 89 Jahren. Als Überlebende des Konzentrationslagers Auschwitz wurde sie zu einer der bedeutendsten Figuren beim Aufbau Europas. Von 1979 bis 1982 war sie die erste gewählte Präsidentin des Europäischen Parlaments. Sie setzte sich maßgeblich für die Legalisierung des Schwangerschaftsabbruchs ein, die 1975 durch ein nach ihr benanntes Gesetz beschlossen wurde. Seit 2008 war sie Mitglied der Académie française. Im Münzmotiv erscheint ihre Häftlingsnummer auf ihrem Kragen. Im Hintergrund ist das Europäische Parlament abgebildet. Außerdem sind dort ihr Name, Schlüsseldaten, die Länderbezeichnung „RF“, das Ausgabejahr „2018“ sowie die Münzzeichen zu sehen. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 15 Millionen Münzen

Ausgabedatum: Mai/Juni 2018


Staat Vatikanstadt

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: Europäisches Jahr des Kulturerbes – Die Laokoon-Gruppe

Beschreibung: Die Münze zeigt die auch unter dem Namen „Laokoon-Gruppe“ bekannte Statue von Laokoon und seinen Söhnen, ein sowohl für die weltweite Bildhauerkunst als auch für die Vatikanischen Museen fundamentales Werk. Unten in der Mitte ist der Name des Ausgabestaats „Città del VATICANO“ eingraviert. Von links nach rechts ist in einem Halbkreis die Inschrift „ANNO EUROPEO DEL PATRIMONIO CULTURALE (Europäisches Jahr des Kulturerbes) zu lesen. Oben rechts sind das Ausgabejahr „2018“ und das Münzzeichen „R“ eingraviert. Unten rechts steht der Name der Künstlerin „D. LONGO“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 101 000 Münzen

Ausgabedatum: Mai 2018


San Marino

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 500. Jahrestag der Geburt des Malers Jacopo Tintoretto

Beschreibung: In der Mitte des Münzinneren sind ein Ausschnitt des Tintoretto-Gemäldes „Die Heimsuchung“ (Umarmung von Heiliger Jungfrau und Elisabeth) sowie die Jahreszahlen „1518“ und „2018“ zu sehen. Entlang des linken oberen Münzrands verläuft halbkreisförmig der Name des Ausgabestaats „SAN MARINO“. Rechts unten ist der Name des Malers eingraviert, links sind die Initialen der Münzgestalterin Luciana de Simoni „LDS“ und das Münzzeichen von Rom „R“ abgebildet. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 60 500 Münzen

Ausgabedatum: April 2018


Finnland

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: Finnischer Nationalpark Koli

Beschreibung: Münzmotiv ist eine Zeichnung der Aussicht, die man von der Spitze des Berges Koli auf den gleichnamigen Nationalpark hat. Am unteren Münzrand ist das Ausgabejahr „2018“ zu lesen. Auf der linken Seite ist das Kürzel des Ausgabestaats „FI“ und auf der rechten Seite das Münzzeichen eingraviert. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 1 Million Münzen

Ausgabedatum: April 2018


Litauen

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: Litauisches Chor- und Tanzfest (aufgenommen in die Repräsentative Liste der UNESCO des immateriellen Kulturerbes der Menschheit)

Beschreibung: Die Abbildungen von Menschen und Vögeln im Inneren der Münze sind typische Motive der in Litauen gepflegten Scherenschnitt-Kunst und symbolisieren Volkstänze sowie Gesang. Am unteren Münzrand ist mittig der Name des Ausgabestaats „LIETUVA“ eingraviert. Im Scherenschnitt sind links bzw. rechts oben das Ausgabejahr „2018“ bzw. das Münzzeichen der litauischen Münzprägeanstalt zu erkennen. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 500 000 Münzen

Ausgabedatum: April 2018


Slowenien

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: Weltbienentag

Beschreibung: Auf einen Vorschlag Sloweniens wurde der 20. Mai von den Vereinten Nationen zum Weltbienentag ausgerufen. In Anlehnung daran ist in der Mitte des Münzinneren eine Bienenwabe in Form einer Weltkugel zu sehen, auf der die östliche Hemisphäre abgebildet ist. Um die Wabe herum befindet sich oben links der Schriftzug „SVETOVNI DAN ČEBEL“ (Weltbienentag) und unten rechts der Schriftzug „SLOVENIJA 2018“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 1 Million Münzen

Ausgabedatum: April 2018


Italien

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 60. Jahrestag der Einrichtung des italienischen Gesundheitsministeriums

Beschreibung: Das Münzmotiv zeigt eine allegorische Darstellung der Gesundheit sowie einige Symbole für die Tätigkeitsfelder des Ministeriums: Umwelt, Forschung, Ernährung und Medizin. Am linken Münzrand ist das Kürzel der Republik Italien „RI“ und in der Mitte über dem Münzmotiv das Münzzeichen von Rom „R“ zu sehen; unterhalb des Motivs sind die Initialen der Künstlerin Silvia Petrassi eingraviert. Von links nach rechts sind im Halbkreis der Schriftzug „MINISTERO DELLA SALUTE“ (Gesundheitsministerium) und die Jahreszahlen „1958-2018“ zu lesen. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 3 Million Münzen

Ausgabedatum: März 2018


Spanien

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 50. Geburtstag von König Felipe VI.

Beschreibung: Das Motiv zeigt das Wappen des spanischen Königs. Auf der linken Seite ist halbkreisförmig der Name des Ausgabestaats „ESPAÑA“ und darunter das Ausgabejahr „2018“ eingraviert. Auf der rechten Seite verläuft entlang des Münzrings ebenfalls halbkreisförmig der Schriftzug „50 ANIVERSARIO DE S.M. FELIPE VI“. Das Münzzeichen befindet sich oben rechts. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 400 000 Münzen

Ausgabedatum: Februar 2018


Spanien

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: UNESCO Weltkultur- und -naturerbe – Santiago de Compostela

Beschreibung: Die Stadt Santiago de Compostela wurde im Jahr 1985 aufgrund ihrer Schönheit und Denkmäler sowie ihrer bis ins Mittelalter zurückreichenden spirituellen und kulturellen Bedeutung (Endstation des Pilgerwegs „Camino de Santiago“ bzw. „Jakobsweg“) zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt.
Beim Jakobsweg handelt es sich um ein weitläufiges Netz alter Pilgerwege durch ganz Europa, die am Grab von St. Jakob in Santiago de Compostela im Nordwesten Spaniens zusammenlaufen.
Das Münzmotiv zeigt die Skulptur von St. Jakob unter der heiligen Pforte der Kathedrale von Santiago de Compostela. Entlang des linken Münzrands verläuft halbkreisförmig der Name des Ausgabestaats „ESPAÑA“ über dem Ausgabejahr „2018“. Darunter ist das Münzzeichen zu sehen.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 300 000 Münzen

Ausgabedatum: Februar 2018


Andorra

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 25. Jahrestag der Verfassung von Andorra

Beschreibung: Die Münze zeigt das „Denkmal für die Männer und Frauen Andorras, die die Verfassung ins Leben gerufen haben“, das auf dem Platz des Parlaments („Consell General“) von Andorra steht. Dieses Denkmal zeigt die Umrisse eines Mannes sowie einer Frau und erinnert an den im Referendum vom 14. März 1993 zum Ausdruck gebrachten Willen der Bürgerschaft Andorras, ein demokratischer und sozialer Rechtsstaat zu werden, so wie in Artikel 1 der Verfassung niedergelegt. Auf der rechten Seite des Denkmals ist auf dem inneren Münzring die Karte Andorras mit dem lateinischen Schriftzug „VIRTVS VNITA FORTIOR“ (vereint ist die Tugend stärker) zu sehen, dem Wahlspruch des Fürstentums Andorra. Um das Bild herum ist der Schriftzug „25è ANIVERSARI DE LA CONSTITUCIÓ 1993-2018“ (25. Jahrestag der Verfassung 1993-2018) und der Ländername „ANDORRA“ abgebildet. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 75 000 Münzen

Ausgabedatum: Januar 2018


Litauen

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: Estland, Lettland und Litauen haben 2018 gemeinsam eine Euro-Gedenkmünze mit demselben Motiv herausgegeben, um die Gründung der Staaten Estland und Lettland und die Neugründung des Staates Litauen zu feiern.

Beschreibung: Münzmotiv ist ein Zopf, der die Verbundenheit der drei baltischen Staaten durch ihre gemeinsame Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft versinnbildlichen soll. Zudem sind eine stilisierte Ziffer als Symbol für den 100. Jahrestag ihrer Gründung und die Wappen aller drei Mitgliedstaaten abgebildet. Auf der linken Seite sind der Name des Ausgabestaats „LIETUVA“ und das Münzzeichen eingraviert. Auf der rechten Seite sind das Ausgabejahr „2018“ und die Initialen des Münzgestalters „JP“ (Justas Petrulis) zu sehen. Das Münzmotiv wurde in einer öffentlichen Abstimmung in allen drei baltischen Staaten ausgewählt. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 1 Million Münzen

Ausgabedatum: Januar 2018


Lettland

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: Estland, Lettland und Litauen haben 2018 gemeinsam eine Euro-Gedenkmünze mit demselben Motiv herausgegeben, um die Gründung der Staaten Estland und Lettland und die Neugründung des Staates Litauen zu feiern.

Beschreibung: Münzmotiv ist ein Zopf, der die Verbundenheit der drei baltischen Staaten durch ihre gemeinsame Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft versinnbildlichen soll. Zudem sind eine stilisierte Ziffer als Symbol für den 100. Jahrestag ihrer Gründung und die Wappen aller drei Mitgliedstaaten abgebildet. Auf der linken Seite ist der Name des Ausgabestaats „LATVIJA“ und auf der rechten Seite das Ausgabejahr „2018“ zu sehen. Das Münzmotiv wurde in einer öffentlichen Abstimmung in allen drei baltischen Staaten ausgewählt. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 512 000 Münzen

Ausgabedatum: Januar 2018


Estland

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: Estland, Lettland und Litauen haben 2018 gemeinsam eine Euro-Gedenkmünze mit demselben Motiv herausgegeben, um die Gründung der Staaten Estland und Lettland und die Neugründung des Staates Litauen zu feiern.

Beschreibung: Münzmotiv ist ein Zopf, der die Verbundenheit der drei baltischen Staaten durch ihre gemeinsame Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft versinnbildlichen soll. Zudem sind eine stilisierte Ziffer als Symbol für den 100. Jahrestag ihrer Gründung und die Wappen aller drei Mitgliedstaaten abgebildet. Auf der linken Seite ist der Name des Ausgabestaats „EESTI“ und auf der rechten Seite das Ausgabejahr „2018“ zu sehen. Das Münzmotiv wurde in einer öffentlichen Abstimmung in allen drei baltischen Staaten ausgewählt. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 500 000 Münzen

Ausgabedatum: Januar 2018


Estland

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 100. Jahrestag der Unabhängigkeit Estlands

Beschreibung: Die im Münzmotiv abgebildete Zahl lässt sich sowohl als „18“ als auch als „100“ deuten. Erstere symbolisiert das Jahr 1918, in dem Estland unabhängig wurde, Letztere die seitdem vergangenen hundert Jahre. Unten am inneren Münzrand verläuft halbkreisförmig die Inschrift „SADA AASTAT EESTI VABARIIKI“, gefolgt vom Namen des Ausgabestaats „EESTI“ und dem Ausgabejahr „2018“. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 1 Million Münzen

Ausgabedatum: Januar 2018


Deutschland

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 100. Geburtstag des deutschen Staatsmanns und früheren Bundeskanzlers Helmut Schmidt (1918-2015)

Beschreibung: Das Motiv zeigt Helmut Schmidt in typischer Haltung im angeregten Gespräch. Rechts oben ist halbkreisförmig sein Name in Großbuchstaben zu lesen, darunter stehen die Jahreszahlen „1918-2015“. Das Münzzeichen ist unter den Jahreszahlen abgebildet. Links sind das Kürzel des Ausgabestaats „D“ (Deutschland) und das Ausgabejahr „2018“ eingraviert. Am unteren Rand befinden sich die Initialen des Graveurs „BB“ (Bodo Broschat). Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 30 Millionen Münzen

Ausgabedatum: Januar 2018


Frankreich

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: „Bleuet de France“

Beschreibung: Seit 100 Jahren ist die Kornblume in Frankreich ein Symbol für das Gedenken und die Solidarität. Anfangs galt sie als Zeichen der Unterstützung für die Veteranen des Ersten Weltkriegs, doch schon bald wurde sie in ganz Frankreich zum Sinnbild der Dankbarkeit für die Opfer, welche die Soldaten beim Kampf für ihr Land und ihre Ideale gebracht hatten.
Heutzutage wird im Zeichen der „Bleuet de France“ den Veteranen und Opfern vergangener oder gegenwärtiger Kriege sowie Terroropfern nach wie vor moralische und finanzielle Unterstützung zuteil.
Die kleine Blume trägt überdies dazu bei, jungen Menschen Normen und Werte wie Respekt, Frieden und Toleranz zu vermitteln. Die Blume soll an all jene erinnern, die in der Vergangenheit für die Freiheit gekämpft haben oder heute für sie eintreten.
Die Kornblume ziert die Mitte der Münze und ist vom Schriftzug „Le Bleuet de France, fleur de mémoire et de solidarité “ (Bleuet de France, Blume des Gedenkens und der Solidarität) umgeben. Unterhalb der Blume sind die Jahresangaben „1918 - 2018“ sowie das Kürzel des Ausgabestaats „RF“ (République Française) und das Münzzeichen eingraviert. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 15 Millionen Münzen

Ausgabedatum: Januar 2018


Italien

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 70. Jahrestag des Inkrafttretens der italienischen Verfassung

Beschreibung: Auf der Münze ist folgendes Motiv abgebildet: Enrico De Nicola unterzeichnet am 27. Dezember 1947 als vorläufiges Staatsoberhaupt die Verfassung der Italienischen Republik. Zu seiner Rechten ist Regierungschef Alcide De Gasperi zu sehen, zu seiner Linken der Präsident der Verfassunggebenden Versammlung Italiens, Umberto Terracini. Im oberen Teil der Münze sind der Schriftzug „CONSTITUZIONE“ sowie das Kürzel der Italienischen Republik „RI“ (Repubblica Italiana) zu lesen. Im unteren Teil der Münze sind die Inschrift „CON SICURA COSCIENZA“, das Münzzeichen von Rom „R“ sowie die Jahreszahlen „1948 • 2018“ eingraviert, also das Jahr des Inkrafttretens der italienischen Verfassung und das Ausgabejahr der Münze. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 4 Millionen Münzen

Ausgabedatum: Januar 2018


Slowakei

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 25. Jubiläum der Gründung der Slowakischen Republik

Beschreibung: Das Motiv symbolisiert den Beitritt der Slowakei zur Europäischen Union und zum Euro-Währungsgebiet. Abgebildet ist ein stilisiertes Portal, das sowohl eine Landkarte der Slowakei als auch ein von den Sternen der Europäischen Union umgebenes Euro-Symbol überspannt, wobei einige der Sterne von der Landkarte verdeckt sind. Auf der linken Seite des Motivs ist das Wappen der Slowakei zu sehen. Links unten ist halbkreisförmig der Name des Ausgabestaats „SLOVENSKÁ REPUBLIKA“ eingraviert. Das Gründungsdatum der Slowakischen Republik „1.1.1993“ sowie das Ausgabejahr der Münze „2018“ sind unter dem rechten Teil der Landkarte untereinander abgebildet. Zwischen der Landkarte und den Daten sind zwischen zwei Prägeformen das Zeichen „MK“ der Münzprägeanstalt Kremnica (Mincovňa Kremnica) und daneben die stilisierten Initialen „PK“ des Münzgestalters Pavel Károly zu erkennen. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 1 Million Münzen

Ausgabedatum: Januar 2018


Luxemburg

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 150. Jahrestag der luxemburgischen Verfassung

Beschreibung: Das Münzmotiv zeigt links eine Profilansicht Seiner Königlichen Hoheit Henri, Großherzog von Luxemburg, der nach rechts blickt. Rechts davon sind untereinander die Jahreszahlen „1868“ und „2018“ sowie „150 ANS“ (150 Jahre) zu lesen. Unter dem Bildnis des Großherzogs ist der Schriftzug „Constitution du Grand-Duché de Luxembourg“ (Verfassung des Großherzogtums Luxemburgs) eingraviert; zudem ist der Querschnitt eines aufgeschlagenen Buchs zu sehen. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 500 000 Münzen

Ausgabedatum: Januar 2018


Deutschland

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: „Länderserie“ – Berlin

Beschreibung: Das Münzmotiv zeigt das Hauptgebäude des Schlosses Charlottenburg vom Ehrenhof aus gesehen. Das Münzinnere zeigt darüber hinaus den Namen „BERLIN“ und darunter das Münzzeichen der jeweiligen Prägeanstalt („A“, „D“, „F“, „G“ bzw. „J“) , den Ländercode „D“ des Ausgabestaates rechts oben, das Jahr „2018“ links oben und das Zeichen des Graveurs links unten. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 30 Million Münzen

Ausgabedatum: Januar 2018


Österreich

Nationale Seite der 2-€-Gedenkmünze

Anlass der Ausgabe: 100. Jahrestag der Gründung der Republik Österreich

Beschreibung: Die Münze zeigt die Büste der Statue von Pallas Athene vor dem im griechischen Stil erbauten österreichischen Parlamentsgebäude in Wien. Athene, die Göttin der Weisheit, dient als Symbol des österreichischen Parlamentarismus und steht für Wissen, Vernunft und strategische Fähigkeiten. Auf der linken Seite ist die Jahreszahl „2018“ und darunter der Text „100 JAHRE“ eingraviert. Unten rechts ist halbkreisförmig der Name des Ausgabestaats „REPUBLIK ÖSTERREICH“ zu lesen. Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.

Ausgabevolumen: 18 100 100 Münzen

Ausgabedatum: Dezember 2017