Konsolidierter Eröffnungsausweis des Eurosystems zum 1. Januar 2008 und konsolidierter Ausweis des Eurosystems zum 4. Januar 2008

9. Januar 2008

Konsolidierter Eröffnungsausweis des Eurosystems zum 1. Januar 2008 (im Vergleich zum konsolidierten Ausweis des Eurosystems zum 31. Dezember 2007)

Wie letzte Woche angekündigt, veröffentlicht die EZB zusammen mit dem konsolidierten Wochenausweis zum 4. Januar 2008 einen konsolidierten Eröffnungsausweis des Eurosystems zum 1. Januar 2008 einschließlich der Ausweisdaten der Zentralbank von Zypern und der Bank Ċentrali ta’ Malta/Central Bank of Malta, die an diesem Tag dem Eurosystem beitraten. Darüber hinaus ist im konsolidierten Eröffnungsausweis des Eurosystems die Eingliederung des italienischen Devisenamts (Ufficio Italiano dei Cambi, UIC) in die Banca d’Italia am 1. Januar 2008 berücksichtigt. Infolge des Beitritts der Zentralbanken Zyperns und Maltas zum Eurosystem werden die bisher in Zypern-Pfund bzw. maltesischen Lire ausgewiesenen Posten aus den Positionen „in Fremdwährung“ in die Positionen „in Euro“ übernommen. Transaktionen mit und Salden der Konten von Ansässigen in Zypern und Malta werden aus den Positionen „außerhalb des Euro-Währungsgebiets“ in die Positionen „im Euro-Währungsgebiet“ übernommen. Zudem spiegelt die Erhöhung der Position Kapital und Rücklagen (Passiva 12) gegenüber dem konsolidierten Wochenausweis zum 31. Dezember 2007 sowohl die Auswirkungen des Beitritts der Zentralbank von Zypern und der Bank Ċentrali ta’ Malta/Central Bank of Malta zum Eurosystem als auch die Eingliederung des UIC in die Banca d’Italia wider.

Konsolidierter Ausweis des Eurosystems zum 4. Januar 2008 (im Vergleich zum Eröffnungsausweis des Eurosystems zum 1. Januar 2008)

Positionen, die nicht mit geldpolitischen Operationen zusammenhängen

In der Woche zum 4. Januar 2008 entsprach der Rückgang um 76 Mio EUR in Gold und Goldforderungen (Aktiva 1) der Veräußerung von Gold durch eine Zentralbank des Eurosystems (in Übereinstimmung mit der Vereinbarung der Zentralbanken über Goldbestände vom 27. September 2004).

Die Nettoposition des Eurosystems in Fremdwährung (Aktiva 2 und 3 abzüglich Passiva 7, 8 und 9) verringerte sich aufgrund von Kunden- und Portfoliotransaktionen um 0,2 Mrd EUR auf 155,2 Mrd EUR.

Die Bestände des Eurosystems an marktgängigen Wertpapieren in Euro von Ansässigen im Euro-Währungsgebiet (Aktiva 7) blieben praktisch unverändert bei 98,2 Mrd EUR. Der Banknotenumlauf (Passiva 1) verringerte sich um 9 Mrd EUR auf 670,8 Mrd EUR. Die Einlagen von öffentlichen Haushalten (Passiva 5.1) nahmen um 10 Mrd EUR auf 50,1 Mrd EUR zu.

Positionen im Zusammenhang mit geldpolitischen Operationen

Die Nettoforderungen des Eurosystems an Kreditinstitute (Aktiva 5 abzüglich Passiva 2.2, 2.3, 2.4, 2.5 und 4) sanken um 127,4 Mrd EUR auf 397 Mrd EUR. Am Freitag, dem 4. Januar 2008, wurden zwei Hauptrefinanzierungsgeschäfte in Höhe von 348,6 Mrd EUR bzw. 20 Mrd EUR fällig, und ein neues Geschäft in Höhe von 128,5 Mrd EUR wurde abgewickelt. Am gleichen Tag nahmen die Termineinlagen hauptsächlich aufgrund der Fälligkeit einer liquiditätsabschöpfenden Feinsteuerungsoperation in Höhe von 101,6 Mrd EUR, die in Form der Hereinnahme von Termineinlagen durchgeführt wurde, um 102,3 Mrd EUR ab.

Die Inanspruchnahme der Spitzenrefinanzierungsfazilität (Aktiva 5.5) und der Einlagefazilität (Passiva 2.2) betrug jeweils 0,6 Mrd EUR (gegenüber 0,1 Mrd EUR bzw. 9,1 Mrd EUR im konsolidierten Eröffnungsausweis des Eurosystems zum 1. Januar 2008).

Einlagen der Kreditinstitute im Euro-Währungsgebiet auf Girokonten

Im Ergebnis aller Transaktionen verringerten sich die Einlagen der Kreditinstitute auf Girokonten beim Eurosystem (Passiva 2.1) um 126,3 Mrd EUR auf 143,7 Mrd EUR.

Konsolidierter Eröffnungsausweis des Eurosystems zum 1. Januar 2008 (im Vergleich zum konsolidierten Ausweis des Eurosystems zum 31. Dezember 2007)

Aktiva (in Millionen EUR) Stand Veränderungen zur Vorwoche aufgrund von Transaktionen
Differenzen in den Summen durch Runden der Zahlen.
1 Gold und Goldforderungen 201.820 274
2 Forderungen in Fremdwährung an Ansässige außerhalb des Euro-Währungsgebiets 136.653 1.482
2.1 Forderungen an den IWF 9.146 91
2.2 Guthaben bei Banken, Wertpapieranlagen, Auslandskredite und sonstige Auslandsaktiva 127.507 1.391
3 Forderungen in Fremdwährung an Ansässige im Euro-Währungsgebiet 42.930 1.019
4 Forderungen in Euro an Ansässige außerhalb des Euro-Währungsgebiets 15.351 1.524
4.1 Guthaben bei Banken, Wertpapieranlagen und Kredite 15.351 1.524
4.2 Forderungen aus der Kreditfazilität im Rahmen des WKM II 0 0
5 Forderungen in Euro aus geldpolitischen Operationen an Kreditinstitute im Euro-Währungsgebiet 637.176 0
5.1 Hauptrefinanzierungsgeschäfte 368.607 0
5.2 Längerfristige Refinanzierungsgeschäfte 268.476 0
5.3 Feinsteuerungsoperationen in Form von befristeten Transaktionen 0 0
5.4 Strukturelle Operationen in Form von befristeten Transaktionen 0 0
5.5 Spitzenrefinanzierungsfazilität 91 0
5.6 Forderungen aus Margenausgleich 2 0
6 Sonstige Forderungen in Euro an Kreditinstitute im Euro-Währungsgebiet 26.700 2.802
7 Wertpapiere in Euro von Ansässigen im Euro-Währungsgebiet 98.223 2.178
8 Forderungen in Euro an öffentliche Haushalte 38.705 1.642
9 Sonstige Aktiva 327.686 3.077
Aktiva insgesamt 1.525.244 14.000
Passiva (in Millionen EUR) Stand Veränderungen zur Vorwoche aufgrund von Transaktionen
Differenzen in den Summen durch Runden der Zahlen.
1 Banknotenumlauf 679.822 3.145
2 Verbindlichkeiten in Euro aus geldpolitischen Operationen gegenüber Kreditinstituten im Euro-Währungsgebiet 382.802 3.621
2.1 Einlagen auf Girokonten (einschließlich Mindestreserveguthaben) 269.969 2.634
2.2 Einlagefazilität 9.135 304
2.3 Termineinlagen 102.263 683
2.4 Feinsteuerungsoperationen in Form von befristeten Transaktionen 0 0
2.5 Verbindlichkeiten aus Margenausgleich 1.435 0
3 Sonstige Verbindlichkeiten in Euro gegenüber Kreditinstituten im Euro-Währungsgebiet 440 314
4 Verbindlichkeiten aus der Begebung von Schuldverschreibungen 0 0
5 Verbindlichkeiten in Euro gegenüber sonstigen Ansässigen im Euro-Währungsgebiet 48.064 1.891
5.1 Einlagen von öffentlichen Haushalten 40.121 2.005
5.2 Sonstige Verbindlichkeiten 7.943 −114
6 Verbindlichkeiten in Euro gegenüber Ansässigen außerhalb des Euro-Währungsgebiets 45.154 64
7 Verbindlichkeiten in Fremdwährung gegenüber Ansässigen im Euro-Währungsgebiet 3.197 707
8 Verbindlichkeiten in Fremdwährung gegenüber Ansässigen außerhalb des Euro-Währungsgebiets 15.698 146
8.1 Einlagen, Guthaben und sonstige Verbindlichkeiten 15.698 146
8.2 Verbindlichkeiten aus der Kreditfazilität im Rahmen des WKM II 0 0
9 Ausgleichsposten für vom IWF zugeteilte Sonderziehungsrechte 5.311 33
10 Sonstige Passiva 125.693 1.316
11 Ausgleichsposten aus Neubewertung 147.665 255
12 Kapital und Rücklagen 71.398 2.508
Passiva insgesamt 1.525.244 14.000

Konsolidierter Ausweis des Eurosystems zum 4. Januar 2008 (im Vergleich zum Eröffnungsausweis des Eurosystems zum 1. Januar 2008)

Aktiva (in Millionen EUR) Stand Veränderungen zur Vorwoche aufgrund von Transaktionen
Differenzen in den Summen durch Runden der Zahlen.
 
1 Gold und Goldforderungen 201.744 −76
 
2 Forderungen in Fremdwährung an Ansässige außerhalb des Euro-Währungsgebiets 137.995 1.342
  2.1 Forderungen an den IWF 9.146 0
  2.2 Guthaben bei Banken, Wertpapieranlagen, Auslandskredite und sonstige Auslandsaktiva 128.849 1.342
 
3 Forderungen in Fremdwährung an Ansässige im Euro-Währungsgebiet 41.698 −1.232
 
4 Forderungen in Euro an Ansässige außerhalb des Euro-Währungsgebiets 14.705 −646
  4.1 Guthaben bei Banken, Wertpapieranlagen und Kredite 14.705 −646
  4.2 Forderungen aus der Kreditfazilität im Rahmen des WKM II 0 0
 
5 Forderungen in Euro aus geldpolitischen Operationen an Kreditinstitute im Euro-Währungsgebiet 397.546 −239.630
  5.1 Hauptrefinanzierungsgeschäfte 128.499 −240.108
  5.2 Längerfristige Refinanzierungsgeschäfte 268.487 11
  5.3 Feinsteuerungsoperationen in Form von befristeten Transaktionen 0 0
  5.4 Strukturelle Operationen in Form von befristeten Transaktionen 0 0
  5.5 Spitzenrefinanzierungsfazilität 560 469
  5.6 Forderungen aus Margenausgleich 0 −2
 
6 Sonstige Forderungen in Euro an Kreditinstitute im Euro-Währungsgebiet 26.212 −488
 
7 Wertpapiere in Euro von Ansässigen im Euro-Währungsgebiet 98.175 −48
 
8 Forderungen in Euro an öffentliche Haushalte 38.705 0
 
9 Sonstige Aktiva 329.010 1.324
 
Aktiva insgesamt 1.285.790 −239.454
 
Passiva (in Millionen EUR) Stand Veränderungen zur Vorwoche aufgrund von Transaktionen
Differenzen in den Summen durch Runden der Zahlen.
 
1 Banknotenumlauf 670.815 −9.007
 
2 Verbindlichkeiten in Euro aus geldpolitischen Operationen gegenüber Kreditinstituten im Euro-Währungsgebiet 144.214 −238.588
  2.1 Einlagen auf Girokonten (einschließlich Mindestreserveguthaben) 143.652 −126.317
  2.2 Einlagefazilität 554 −8.581
  2.3 Termineinlagen 0 −102.263
  2.4 Feinsteuerungsoperationen in Form von befristeten Transaktionen 0 0
  2.5 Verbindlichkeiten aus Margenausgleich 8 −1.427
 
3 Sonstige Verbindlichkeiten in Euro gegenüber Kreditinstituten im Euro-Währungsgebiet 349 −91
 
4 Verbindlichkeiten aus der Begebung von Schuldverschreibungen 0 0
 
5 Verbindlichkeiten in Euro gegenüber sonstigen Ansässigen im Euro-Währungsgebiet 57.571 9.507
  5.1 Einlagen von öffentlichen Haushalten 50.112 9.991
  5.2 Sonstige Verbindlichkeiten 7.459 −484
 
6 Verbindlichkeiten in Euro gegenüber Ansässigen außerhalb des Euro-Währungsgebiets 45.584 430
 
7 Verbindlichkeiten in Fremdwährung gegenüber Ansässigen im Euro-Währungsgebiet 1.591 −1.606
 
8 Verbindlichkeiten in Fremdwährung gegenüber Ansässigen außerhalb des Euro-Währungsgebiets 17.594 1.896
  8.1 Einlagen, Guthaben und sonstige Verbindlichkeiten 17.594 1.896
  8.2 Verbindlichkeiten aus der Kreditfazilität im Rahmen des WKM II 0 0
 
9 Ausgleichsposten für vom IWF zugeteilte Sonderziehungsrechte 5.311 0
 
10 Sonstige Passiva 123.693 −2.000
 
11 Ausgleichsposten aus Neubewertung 147.665 0
 
12 Kapital und Rücklagen 71.403 5
 
Passiva insgesamt 1.285.790 −239.454
 

Ansprechpartner für Medienvertreter