Suchoptionen
Home Medien Wissenswertes Forschung und Publikationen Statistiken Geldpolitik Der Euro Zahlungsverkehr und Mrkte Karriere
Vorschläge
Sortieren nach

Programmier-Wettbewerb der EZB zum Thema Risikomanagement

Dieser 3-tägige Programmier-Wettbewerb bietet dir die einmalige Gelegenheit, eng mit Fachleuten der EZB und anderer EU-Zentralbanken aus den Bereichen IT und Risikomanagement zusammenzuarbeiten. Beginn ist der 25. November 2019.

Bewerben können sich Studierende mit Kenntnissen oder Erfahrung in folgenden Bereichen: Anonymisierung von Daten (data masking), maschinelles Lernen, Entwicklung von Programmierschnittstellen (APIs) bzw. Front-end-Development.

Du wirst im Team an der Entwicklung eines innovativen Dashboards für die Überwachung finanzieller Risiken arbeiten. Verschiedene Teams werden Lösungen für jeweils eine der vier unten beschriebenen Aufgaben ausarbeiten. Am letzten Tag des Wettbewerbs wird ein Expertengremium für jede Aufgabe das Team mit der besten Lösung auswählen.

Datum

25. bis 27. November 2019 bei der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am MainBewerbungsfrist: 15. Oktober 2019

Kontakt: rm-codingchallenge@ecb.europa.eu

Mehr zum Wettbewerb

  • Wir suchen rund 30 Studierende, die in kleinen Teams mit Fachleuten der EZB und anderer EU-Zentralbanken aus den Bereichen IT und Risikomanagement zusammenarbeiten.
  • Die Teams werden vor Wettbewerbsbeginn gebildet, um eine gute Mischung der Ausbildungsprofile und Fähigkeiten der Teammitglieder zu gewährleisten.
  • Interessierte sollten ausreichende Kenntnisse und Fähigkeiten mitbringen, um zur Lösung der unten beschriebenen Aufgaben beitragen zu können.

Aufgaben

Aufgabe 1: Anonymisierung vertraulicher Daten (data masking)

Ziel: Es soll ein System entworfen werden, das verhindert, dass Software-Entwickler bei der Erarbeitung von Lösungen für das Risikomanagement vertrauliche Daten einsehen können.

Bewirb dich für diese Aufgabe, wenn du Kenntnisse oder Erfahrung im Bereich Anonymisierung von Daten hast.

Aufgabe 2: Einsatz von Lernalgorithmen

Ziel: Es sollen modernste Algorithmen für maschinelles Lernen angewendet werden, um die Finanzmarktmeldungen herauszufiltern, die für die EZB am relevantesten sind.

Warum? Weil die Entwicklungen an den Finanzmärkten die finanziellen Risiken der EZB wesentlich beeinflussen können.

Bewirb dich für diese Aufgabe, wenn du Kenntnisse oder Erfahrung im Bereich Data Mining und maschinelles Lernen hast.

Aufgabe 3: Programmierung einer API

Ziel: In einer Cloud-Umgebung soll eine API programmiert werden, die die vielfältigen Informationsquellen verbindet, auf die Risikomanagerinnen und Risikomanager routinemäßig zugreifen müssen.

Warum? Je einfacher der Informationszugang für Risikomanager ist, desto effizienter ist die Risikoüberwachung.

Bewirb dich für diese Aufgabe, wenn du Kenntnisse oder Erfahrung im Bereich APIs, Node.js oder Python hast.

Aufgabe 4: Entwicklung eines Front-end-Dashboards

Ziel: Es soll ein Dashboard entwickelt werden, das die Analyse von verschiedenen Risikoquellen ermöglicht.

Warum? Weil Risiken verschiedene Formen annehmen können. Es ist entscheidend, die einzelnen Elemente zu verknüpfen und die Risiken aus einer erweiterten Perspektive heraus zu analysieren.

Bewirb dich für diese Aufgabe, wenn du Kenntnisse oder Erfahrung in Grafikdesign oder hinsichtlich der Erstellung von Webseiten mit React oder Angular hast.

Welche Vorteile hat die Teilnahme am Wettbewerb für dich?

  • Du bist Teil einer internationalen Veranstaltung mit Studierenden aus der ganzen Welt.
  • Du arbeitest und lernst im Team mit Fachleuten der EZB und anderer EU-Zentralbanken aus den Bereichen IT und Risikomanagement.
  • Du siehst die Frankfurter Skyline vom EZB-Hauptgebäude mal von ganz oben!

Gut zu wissen

  • Du solltest problemlos in englischer Sprache arbeiten können (B2-Niveau oder höher).
  • Für Mittagessen und Snacks zwischendurch ist gesorgt.
  • Die Reisekosten bezahlst du selbst.
  • Für Studierende, die nicht in Frankfurt oder Umgebung wohnen, wird eine Unterkunft gestellt.
  • Die Teilnahme ist für Studierende aller Nationalitäten offen.

Bist du dabei?

Sende deine Bewerbung für den Programmier-Wettbewerb per E-Mail an rm-codingchallenge@ecb.europa.eu.

  • Erzähl uns ein bisschen von dir und warum du die richtige Wahl für diesen Wettbewerb bist.
  • Lass uns wissen, welche der vier Aufgaben du lösen möchtest und inwiefern dir deine Kenntnisse und bisherigen Erfahrungen bei diesem Wettbewerb nützlich sein werden.
  • Gib auch eine Mobiltelefon-Nummer an, damit wir dich bei Fragen kontaktieren können.

Bewirb dich so schnell wie möglich. Wir werten die Bewerbungen umgehend aus und beginnen mit der Zusammenstellung der Teams.

Programm

Montag, 25. November 2019
10.30 – 11.00 Uhr
Ankunft und Begrüßung
11.00 – 11.30 Uhr
Einleitung: Vorstellung der Teams und der Aufgaben
11.30 – 13.00 Uhr
Zusammentreffen und Organisation der Teams
13.00 – 14.00 Uhr
Mittagessen
Ab 14.00 Uhr
Arbeit an der Lösung der Aufgabe im Team
Dienstag, 26. November 2019
09.00 – 12.30 Uhr
Frühstück im Team und Fortsetzung der Arbeit
12.30 – 14.50 Uhr
Mittagessen und Führung durch die EZB
Ab 15.30 Uhr
Arbeit an der Lösung der Aufgabe im Team
Mittwoch, 27. November 2019
09.00 – 12.00 Uhr
Frühstück im Team und Vorbereitung der Präsentation der Lösung
12.00 – 13.00 Uhr
Mittagessen
13.00 – 16.00 Uhr
Die Teams stellen ihre Lösung vor. Das Expertengremium kürt die Gewinnerinnen und Gewinner.
16.00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Hast du Fragen?

Schreib uns eine E-Mail an rm-codingchallenge@ecb.europa.eu.