Vatikanstadt

Es befinden sich fünf Münzserien des Staates Vatikanstadt in Umlauf; alle sind gültig.

Die erste Serie, deren Ausgabe zwischen 2002 und 2005 erfolgte, trägt das Bildnis von Papst Johannes Paul II.

Die zweite Serie, die zwischen Juni 2005 und März 2006 ausgegeben wurde, zeigt im zentral angeordneten Motiv das Wappen des Kardinalkämmerers, des kommissarischen Oberhaupts des Staates Vatikanstadt, unterhalb des Emblems der Apostolischen Kammer. Die Wörter „SEDE VACANTE“ und das in römischen Zahlen angegebene Ausgabejahr „MMV“ umgeben den oberen Teil des Motivs halbkreisförmig. Der Name der Gestalterin, „D. LONGO“, ist links unterhalb des zentral angeordneten Motivs zu erkennen, während die Initialen des jeweiligen Graveurs, d. h. „MAC inc“ (1- und 20-Cent-Münze), „LDS inc“ (2- und 50-Cent-Münze), „ELF inc“ (5-Cent- und 1-€-Münze) und „MCC inc“ (10-Cent- und 2-€-Münze), unten rechts am Münzinnenrand zu finden sind.

Die dritte Serie, ausgegeben zwischen April 2006 und Dezember 2013, zeigt Papst Benedikt XVI. Auf der linken Seite befinden sich die Initialen der Gestalterin, „DL“.

Die vierte Serie, die erstmals im Januar 2014 ausgegeben wurde, trägt das Bildnis von Papst Franziskus.

Die fünfte Serie, die erstmals im März 2017 ausgegeben wurde, zeigt das Wappen des Staatsoberhaupts des Staates Vatikanstadt, Papst Franziskus.

Auf den Münzen aller Serien sind die zwölf Sterne der Europäischen Union, die Wörter „CITTÀ DEL VATICANO“, das Ausgabejahr und das Münzzeichen „R“ zu sehen.

2€

Randprägung der 2-€-Münze: 2** in sechsfacher Wiederholung, abwechselnd von der einen und von der anderen Seite zu lesen.


1€


50-Cent


20-Cent


10-Cent


5-Cent


2-Cent


1-Cent