Besuch der Europäischen Zentralbank

Hauptgebäude der EZB

Interessieren Sie sich für die Arbeit der Europäischen Zentralbank (EZB), die Architektur ihres Hauptgebäudes oder ihre Kunstsammlung? Dann besuchen Sie uns in unserem Hauptgebäude im Frankfurter Ostend. Hören Sie sich Vorträge an oder nehmen Sie an einer Führung teil.

Die EZB empfängt sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen; Privatpersonen, Schüler, Studenten, Interessen- und Berufsverbände sind gleichermaßen willkommen!

Besuche zu Informationszwecken

Allgemeiner Informationsbesuch und Euro-Ausstellung

Erfahren Sie mehr über die Rolle der EZB als Hüterin des Euro – der gemeinsamen Währung von 19 EU-Staaten – und finden Sie heraus, was sie unternimmt, damit Banken innerhalb wie außerhalb des Euroraums sicher bleiben. Entdecken Sie, wie die EZB organisiert ist und wie sie ihre Entscheidungen trifft, um den Wert Ihres Geldes zu erhalten und im Euroraum für Preisstabilität zu sorgen. Oder statten Sie der Euro-Ausstellung einen Besuch ab. Hier können Sie Interessantes über die Euro-Banknoten und -Münzen sowie über ihre „Geschichten“ erfahren.

Termine:
Montag und Freitag um 15:00 Uhr (MEZ)
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag um 10:30 Uhr (MEZ)
Dauer:
ca. 90 Minuten

Individuell zugeschnittene Besuche

Wenn die Teilnehmer Ihrer Gruppe bereits über fundierte Kenntnisse der Aufgaben und Zuständigkeiten der EZB verfügen, können wir einen auf Sie zugeschnittenen Besuch organisieren und dabei Ihr spezielles Interessengebiet berücksichtigen. EZB-Mitarbeiter teilen ihr Expertenwissen zu den Themen Geldpolitik und Bankenaufsicht mit Ihnen; dabei ziehen sie u. a. Statistiken und Daten zur wirtschaftlichen Entwicklung heran. Auch Präsentationen und Vorträge sind Teil des Besuchsprogramms. Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich mit unseren Experten auszutauschen und ihnen Fragen zu stellen.

Termine:
Montag und Freitag um 10:30 Uhr (MEZ)
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag um 15:00 Uhr (MEZ)
Dauer:
ca. 90 bis 180 Minuten

Wenn Sie einen allgemeinen Informationsbesuch oder einen Besuch für Fachpublikum vereinbaren möchten, mailen Sie bitte an visitor.centre@ecb.europa.eu. Bitte geben Sie dabei die gewünschte Besuchsoption, das gewünschte Datum und die gewünschte Uhrzeit an.

Wenn Sie einen Besuch für Fachpublikum vereinbaren möchten, bitten wir Sie um nähere Angaben zu Ihrer Gruppe und zu dem Thema, für das Sie sich besonders interessieren.

Erstbesucher der EZB werden vorrangig behandelt. Wir bemühen uns, Interessenten aus allen Ländern gleichermaßen den Besuch bei uns zu ermöglichen. Bei Anfragen hinsichtlich allgemeiner Informationsbesuche ist der Zeitpunkt des Eingangs der Anfrage entscheidend. Bei Besuchen für Fachpublikum berücksichtigen wir darüber hinaus, inwieweit die beim Besuch vermittelten Informationen voraussichtlich an ein breiteres Publikum weitergegeben werden.

Besuchstermine müssen mindestens vier Wochen im Voraus vereinbart werden und können frühestens sechs Monate vorher angefragt werden.

Architektur und Kunst

Allgemeine Architekturführungen/Führungen für Architekturexperten

Für Personen mit allgemeinem Interesse an Architektur bieten wir jeden Monat entsprechende Führungen durch unser Hauptgebäude an. Personen mit fachlichem Hintergrund und Interesse beispielsweise am Entwurf, an der Konstruktion oder an technischen Details des Gebäudes können sich für eine speziell auf sie zugeschnittene Führung anmelden.

Termine allgemeine Architektur-führungen:
am ersten Samstag jeden Monats zwischen 9:00 Uhr und 17:40 Uhr (MEZ)
Termine Führungen für Architektur-experten:
am letzten Dienstag jeden Monats zwischen 16:00 Uhr und 17:30 Uhr (MEZ)
Dauer:
ca. 90 Minuten

Um eine allgemeine Architekturführung zu buchen, prüfen Sie bitte die Verfügbarkeit unter Frankfurter Stadtevents.

Um eine Führung für Architekturexperten zu vereinbaren, senden Sie bitte eine E-Mail an visitor.centre@ecb.europa.eu. Bitte geben Sie dabei das gewünschte Datum an und beachten Sie, dass die maximale Teilnehmerzahl bei 20 Personen pro Führung liegt.


Kunstsammlung

Die Kunstsammlung der EZB umfasst über 350 Gemälde, Zeichnungen, Fotografien, Skulpturen und Kunstobjekte, wobei der Schwerpunkt der Sammlung auf zeitgenössischer Kunst liegt. Die Besucher können ausgewählte Werke sehen.

Termine:
am ersten Samstag jeden Monats, jeweils um 10:00 Uhr (MEZ)
Dauer:
ca. 60 Minuten

Um einen Besuch der Ausstellung zu buchen, prüfen Sie bitte die Verfügbarkeit unter Frankfurter Stadtevents.

Sonstige Besuchsangebote der EZB

Besuch der jüdischen Erinnerungsstätte

Während des Zweiten Weltkriegs verwendete die Gestapo den Keller der Großmarkthalle, die nun Teil des EZB-Hauptgebäudes ist, als Sammelstelle für fast 10 000 Juden. Diese wurden von hier aus in Zügen in Konzentrationslager deportiert. Die heute hier befindliche Erinnerungsstätte ist ausschließlich im Rahmen von Führungen zugänglich.

Wenn Sie an einer Führung teilnehmen möchten, gehen Sie bitte auf die Website des Jüdischen Museums.


Ausstellung zu Martin Elsaesser

Die Großmarkthalle, die ein zentrales Element des EZB-Hauptgebäudes ist, wurde von dem Architekten Martin Elsaesser entworfen und in den Jahren 1926 bis 1928 erbaut. Damals war sie einer der größten Gebäudekomplexe Frankfurts und der größte stützenfrei überspannte Eisenbetonbau der Welt.

Für weitere Informationen hinsichtlich der Ausstellung zu Martin Elsaesser wenden Sie sich bitte direkt an die Martin Elsaesser Stiftung.

Besucherzentrum

Die EZB beabsichtigt, in ihrem Hauptgebäude ein Besucherzentrum einzurichten, in dem sich unsere Gäste ein Bild von unserem Auftrag, unserer Arbeit sowie unserem Arbeitsumfeld machen können.