PRESSEMITTEILUNG

EZB veranstaltet Online-Wettbewerb zur neuen 10-€-Banknote

16. Dezember 2013

EMBARGO

Sperrfrist: Montag, 16. Dezember 2013, 10.00 Uhr MEZ
  • Bereits bevor der neue 10-€-Schein im Januar 2014 der Öffentlichkeit präsentiert wird, haben die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union im Rahmen eines heute beginnenden Wettbewerbs die Gelegenheit, sich mit seinen Sicherheitsmerkmalen vertraut zu machen.
  • Die 20 Wettbewerbsteilnehmer mit der höchsten Punktzahl gewinnen eine 5-€-Banknote der Europa-Serie für VIPs, die vom Präsidenten der Europäischen Zentralbank persönlich signiert wurde.
  • Die 80 Nächstplatzierten erhalten als Preis eine Gedenkausgabe der 10-€-Banknote der ersten Serie.

Der neue 10-€-Schein wird am 13. Januar 2014 der Öffentlichkeit vorgestellt und im späteren Jahresverlauf in Verkehr gegeben. Um die Aufmerksamkeit der Menschen auf die Sicherheitsmerkmale des neuen Scheins zu lenken, veranstaltet die Europäische Zentralbank ab heute einen Online-Wettbewerb, der sich an EU-Bürgerinnen und -Bürger über 18 Jahren richtet. Um sich eine Gewinnchance zu sichern, müssen die Teilnehmer vier Sicherheitsmerkmale ausfindig machen und die Anzahl der am 31. Dezember 2013 im Eurogebiet umlaufenden Euro-Banknoten schätzen. Der Wettbewerb beginnt heute um 10.00 Uhr und endet am 12. Januar 2014 um 23.59 Uhr (MEZ).

„Der Euro ist das sichtbarste und international bekannteste Symbol des vereinten Europa. 334 Millionen Menschen verwenden jeden Tag Euro-Banknoten. Der Wettbewerb soll uns spielerisch dazu bringen, wieder einmal einen genaueren Blick auf unser Geld zu werfen“, so Christine Graeff, Leiterin der Generaldirektion Kommunikation und Sprachendienst der EZB.

Den Wettbewerb und die Teilnahmebedingungen finden Sie auf folgender Website: http://www.neue-euro-banknoten.eu/. Medienanfragen sind an Frau Elodie Lafitte Nowodazkij zu richten unter +49 69 1344 7390.

Ansprechpartner für Medienvertreter