PRESSEMITTEILUNG

Durchführung einer öffentlichen Ausschreibung zur Bestimmung eines Generalunternehmers für den EZB‑Neubau

10. Juli 2007

Im August 2007 wird die Europäische Zentralbank (EZB) eine internationale öffentliche Ausschreibung zur Bestimmung eines Generalunternehmers für den Bau ihres neuen Sitzes beginnen. Die Bekanntmachung wird im Amtsblatt der Europäischen Union sowie auf der Website der EZB veröffentlicht.

Der Neubau der EZB wird auf dem Gelände der ehemaligen Großmarkthalle im Osten der Stadt Frankfurt am Main errichtet und beruht auf dem Entwurf des Wiener Architekturbüros COOP HIMMELB(L)AU. Der Neubau umfasst ein etwa 180 m hohes Hochhaus, die ehemalige Großmarkthalle, weitere Nebengebäude sowie Außenanlagen.

Die wesentlichen Bauarbeiten werden im Oktober 2008 aufgenommen, die Fertigstellung soll bis Ende 2011 erfolgen.

Die vom Generalunternehmer zu liefernden Arbeiten und Dienstleistungen beinhalten in erster Linie Bauarbeiten und den Ausbau, umfassen aber auch Planungs- und Managementdienstleistungen.

Weitere Informationen zur anstehenden Ausschreibung für die Errichtung des EZB-Neubaus können unter www.ted.europa.eu (Suche nach: T070), www.ecb.europa.eu/ecb/jobsproc/proc/tenders sowie unter www.new‑ecb‑premises.com abgerufen werden.

Nähere Informationen zum Entwurf des EZB-Neubaus finden sich auf folgenden Websites: www.ecb.europa.eu/ecb/premises und www.new-ecb-premises.com.

New ECB Premises

  • Picture shows DownTown Frankfurt

Project website

Ansprechpartner für Medienvertreter