Banking Supervision
Deutsch
Other languages1 +
Menu
PRESSEMITTEILUNG

Kulturtage der Europäischen Zentralbank –Griechenland 2007

24. Oktober 2007

Griechenland ist Gastland der diesjährigen Kulturtage der Europäischen Zentralbank, die in Zusammenarbeit mit der Bank von Griechenland organisiert wurden und unter der Schirmherrschaft von Jean-Claude Trichet, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), und Nicholas C. Garganas, Präsident der Bank von Griechenland, stehen. Die Kulturtage, die in diesem Jahr ihr fünfjähriges Jubiläum feiern, werden heute eröffnet; sie enden am 13. November 2007.

Das Programm, das Konzerte, Tanzperformances, Theater, Filme, Lesungen, eine Fotografie-Ausstellung sowie spezielle Veranstaltungen für Kinder umfasst, bringt die griechische Kultur der Antike und Moderne nach Frankfurt.

Einige Programmhöhepunkte sind:

  • das Große Eröffnungskonzert mit „Axion Esti“, einem Volksoratorium von Mikis Theodorakis, dargeboten vom Orchester für zeitgenössische Musik des Griechischen Rundfunks mit Chor sowie Christian Nickel als Erzähler;
  • das Musiktheater von Stamatis Kraounakis und der Musiktheatergruppe Speira Speira mit Kostas Makedonas;
  • das antike griechische Drama „Der gefesselte Prometheus“, präsentiert vom Griechischen Nationaltheater, sowie
  • das Abschlusskonzert mit dem Orchestra of Colours und Maria Farantouri.

Im Rahmen der Kulturtage der EZB soll den Menschen in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet sowie internationalen Gästen die Gelegenheit gegeben werden, sich mit den kulturellen Traditionen der Länder der Europäischen Union vertraut zu machen, deren kultureller Reichtum sich auch in der Europäischen Zentralbank widerspiegelt.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen können per E-Mail an cultural-days@ecb.europa.eu eingeholt oder telefonisch bei der Kulturtage-Hotline erfragt werden, die Montag bis Freitag von 10.00 bis 17.00 Uhr unter +49 69-1344 5555 erreichbar ist.

Das vollständige Programm kann auf der Website der EZB unter www.ecb.europa.eu/culturaldays abgerufen werden.

Cultural Days: Greece 2007

Ansprechpartner für Medienvertreter