Konsolidierter Ausweis des Eurosystems zum 25. Mai 2007

29. Mai 2007

Positionen, die nicht mit geldpolitischen Operationen zusammenhängen

In der Woche zum 25. Mai 2007 entsprach der Rückgang um 191 Mio EUR in Gold und Goldforderungen (Aktiva 1) der Veräußerung von Gold durch drei Zentralbanken des Eurosystems (dieser Verkauf erfolgte in Übereinstimmung mit der Vereinbarung der Zentralbanken über Goldbestände vom 27. September 2004).

Die Nettoposition des Eurosystems in Fremdwährung (Aktiva 2 und 3 abzüglich Passiva 7, 8 und 9) stieg um 0,4 Mrd EUR auf 146,3 Mrd EUR (siehe „Sonstiges“).

Die Bestände des Eurosystems an marktgängigen Wertpapieren in Euro von Ansässigen im Euro-Währungsgebiet (Aktiva 7) erhöhten sich um 1,1 Mrd EUR auf 94,5 Mrd EUR. Der Banknotenumlauf (Passiva 1) sank um 0,7 Mrd EUR auf 623,4 Mrd EUR. Die Einlagen von öffentlichen Haushalten (Passiva 5.1) nahmen um 18,9 Mrd EUR auf 60,2 Mrd EUR zu.

Positionen im Zusammenhang mit geldpolitischen Operationen

Die Nettoforderungen des Eurosystems an Kreditinstitute (Aktiva 5 abzüglich Passiva 2.2, 2.3, 2.4, 2.5 und 4) erhöhten sich um 14,6 Mrd EUR auf 445,6 Mrd EUR. Am Dienstag, dem 22. Mai 2007, wurde ein Hauptrefinanzierungsgeschäft in Höhe von 281 Mrd EUR fällig, und ein neues Geschäft in Höhe von 295,5 Mrd EUR wurde abgewickelt.

Die Inanspruchnahme der Spitzenrefinanzierungsfazilität (Aktiva 5.5) betrug 0,2 Mrd EUR (was in etwa dem Betrag der Vorwoche entsprach). Die Inanspruchnahme der Einlagefazilität (Passiva 2.2) belief sich auf 0,2 Mrd EUR (was ebenfalls in etwa dem Betrag der Vorwoche entsprach).

Einlagen der Kreditinstitute im Euro-Währungsgebiet auf Girokonten

Im Ergebnis aller Transaktionen verringerten sich die Einlagen der Kreditinstitute auf Girokonten beim Eurosystem (Passiva 2.1) um 2,4 Mrd EUR auf 187,2 Mrd EUR.

Sonstiges

Hinsichtlich des Konsolidierten Ausweises des Eurosystems zum 18. Mai 2007 (Veröffentlichung am 22. Mai 2007) ist anzumerken, dass die Forderungen in Fremdwährung an Ansässige im Euro-Währungsgebiet (Aktiva 3) den Betrag von 24 111 Mio EUR (nicht 24 569 Mio EUR) hätten ausweisen müssen, während die Position Sonstige Aktiva (Aktiva 9) den Betrag von 231 177 Mio EUR (nicht 230 719 Mio EUR) hätte ausweisen müssen.

Somit belaufen sich die tatsächlichen Veränderungen gegenüber der Vorwoche bei diesen Positionen auf 895 Mio EUR bzw. 1 362 Mio EUR.

Aktiva (in Millionen EUR) Stand Veränderungen zur Vorwoche aufgrund von Transaktionen
Differenzen in den Summen durch Runden der Zahlen.
1 Gold und Goldforderungen 180.024 −191
2 Forderungen in Fremdwährung an Ansässige außerhalb des Euro-Währungsgebiets 142.506 220
2.1 Forderungen an den IWF 9.956 296
2.2 Guthaben bei Banken, Wertpapieranlagen, Auslandskredite und sonstige Auslandsaktiva 132.550 −76
3 Forderungen in Fremdwährung an Ansässige im Euro-Währungsgebiet 25.006 437
4 Forderungen in Euro an Ansässige außerhalb des Euro-Währungsgebiets 14.941 −157
4.1 Guthaben bei Banken, Wertpapieranlagen und Kredite 14.941 −157
4.2 Forderungen aus der Kreditfazilität im Rahmen des WKM II 0 0
5 Forderungen in Euro aus geldpolitischen Operationen an Kreditinstitute im Euro-Währungsgebiet 445.739 14.496
5.1 Hauptrefinanzierungsgeschäfte 295.503 14.503
5.2 Längerfristige Refinanzierungsgeschäfte 150.000 1
5.3 Feinsteuerungsoperationen in Form von befristeten Transaktionen 0 0
5.4 Strukturelle Operationen in Form von befristeten Transaktionen 0 0
5.5 Spitzenrefinanzierungsfazilität 235 −9
5.6 Forderungen aus Margenausgleich 1 1
6 Sonstige Forderungen in Euro an Kreditinstitute im Euro-Währungsgebiet 14.135 353
7 Wertpapiere in Euro von Ansässigen im Euro-Währungsgebiet 94.505 1.081
8 Forderungen in Euro an öffentliche Haushalte 37.657 0
9 Sonstige Aktiva 232.539 1.820
Aktiva insgesamt 1.187.052 18.059
Passiva (in Millionen EUR) Stand Veränderungen zur Vorwoche aufgrund von Transaktionen
Differenzen in den Summen durch Runden der Zahlen.
1 Banknotenumlauf 623.383 −682
2 Verbindlichkeiten in Euro aus geldpolitischen Operationen gegenüber Kreditinstituten im Euro-Währungsgebiet 187.400 −2.455
2.1 Einlagen auf Girokonten (einschließlich Mindestreserveguthaben) 187.221 −2.391
2.2 Einlagefazilität 178 −60
2.3 Termineinlagen 0 0
2.4 Feinsteuerungsoperationen in Form von befristeten Transaktionen 0 0
2.5 Verbindlichkeiten aus Margenausgleich 1 −4
3 Sonstige Verbindlichkeiten in Euro gegenüber Kreditinstituten im Euro-Währungsgebiet 201 62
4 Verbindlichkeiten aus der Begebung von Schuldverschreibungen 0 0
5 Verbindlichkeiten in Euro gegenüber sonstigen Ansässigen im Euro-Währungsgebiet 68.777 18.923
5.1 Einlagen von öffentlichen Haushalten 60.152 18.947
5.2 Sonstige Verbindlichkeiten 8.625 −24
6 Verbindlichkeiten in Euro gegenüber Ansässigen außerhalb des Euro-Währungsgebiets 20.135 29
7 Verbindlichkeiten in Fremdwährung gegenüber Ansässigen im Euro-Währungsgebiet 155 −4
8 Verbindlichkeiten in Fremdwährung gegenüber Ansässigen außerhalb des Euro-Währungsgebiets 15.474 685
8.1 Einlagen, Guthaben und sonstige Verbindlichkeiten 15.474 685
8.2 Verbindlichkeiten aus der Kreditfazilität im Rahmen des WKM II 0 0
9 Ausgleichsposten für vom IWF zugeteilte Sonderziehungsrechte 5.578 0
10 Sonstige Passiva 72.098 1.500
11 Ausgleichsposten aus Neubewertung 125.521 0
12 Kapital und Rücklagen 68.330 1
Passiva insgesamt 1.187.052 18.059

Ansprechpartner für Medienvertreter