Generation €uro Schülerwettbewerb

Was kann ich bei diesem Wettbewerb lernen?

Im Rahmen des Generation €uro Schülerwettbewerbs kannst du interaktiv lernen, wie die Geldpolitik im Euroraum funktioniert und wie sie mit der Gesamtwirtschaft zusammenhängt.


Wie kann ich teilnehmen?

Der Wettbewerb wird im Schuljahr 2016/2017 in elf Ländern des Eurogebiets veranstaltet. Um mitmachen zu können, musst du mit ein paar Mitschülern und einer Lehrkraft ein Team bilden und alle Wettbewerbsrunden erfolgreich meistern. Nähere Informationen zum Zeitplan, den Wettbewerbsrunden, den Ansprechpartnern und den Preisen, die es zu gewinnen gibt, findest du auf der Website zum Generation Euro Schülerwettbewerb Deutschland Österreich.


Und wenn wir unsere Sache gut machen?

Die Gewinnerteams aller teilnehmenden Länder sowie das Team, das sich beim Wettbewerb für internationale und europäische Schulen gegen die Konkurrenz durchgesetzt hat, erhalten eine Einladung zur europäischen Abschlussveranstaltung bei der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main, in deren Rahmen der Präsident der EZB ihnen einen Preis verleiht.

Material für die Vorbereitung auf den Wettbewerb

Mario Draghi und Vítor Constâncio bei der EZB-Pressekonferenz

Seht euch eine EZB-Pressekonferenz an
Alle sechs Wochen erläutert der Präsident der EZB bei einer Pressekonferenz durch Verlesen des sogenannten Introductory Statement (Einleitende Bemerkungen) den Zinsbeschluss und steht anschließend den Journalisten Rede und Antwort.

Was ist Inflation?
Die Hauptaufgaben der Europäischen Zentralbank bestehen darin, den Wert des Euro stabil und die Inflation knapp unter 2 % zu halten. Aber was versteht man eigentlich unter Inflation und wie wird sie gemessen? Und wie kann die EZB die Preissteigerungsrate beeinflussen? Weitere Infos

Wie wird Inflation gemessen?
Ausgedrückt wird die Teuerungsrate durch den Harmonisierten Verbraucherpreisindex, kurz HVPI. Weitere Infos

Du willst noch mehr wissen?
Auf dieser Seite  findest du einfache Erklärungen zentraler Konzepte und erfährst mehr über die Arbeit der EZB.