PRESSEMITTEILUNG

Höhenrettungsübungen am EZB-Neubau

7. November 2014

Am Neubau der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main werden in den kommenden Wochen mehrere Höhenrettungsübungen mit der Fachabteilung Höhenrettung der Frankfurter Feuerwehr durchgeführt. Die erste dieser Übungen ist für Montag, den 10. November, vorgesehen. Weitere Termine sind für die folgenden Wochen am 17. und 24. November geplant.

Bei diesen Übungen wird das Höhenrettungsteam der Feuerwehr die Bergung von Arbeitern aus den Gondeln der Fassadenbefahranlage simulieren. Hierzu werden die Retter vom Dach des Hochhauses abgeseilt. Durch die Übungen soll sichergestellt werden, dass für diejenigen, die an den Fassaden arbeiten müssen, erprobte Rettungsmethoden zur Verfügung stehen. Die Übungen finden tagsüber und bei günstigen Witterungsbedingungen statt.

Medienanfragen sind an Frau Andrea Jürges (Tel. +49 69 1344 8334) zu richten.

Related information

Ansprechpartner für Medienvertreter