PRESSEMITTEILUNG

Der dritte Generation €uro Students᾽ Award hat begonnen

1. Oktober 2013

EMBARGO

Sperrfrist: Dienstag, 1. Oktober 2013, 15.00 Uhr MEZ

Am heutigen Tag fiel der Startschuss für den dritten Generation €uro Students’ Award, der sich an Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen im Euroraum richtet. Veranstaltet wird dieser Wettbewerb, der im Schuljahr 2013/2014 ausgetragen wird, gemeinsam von der Europäischen Zentralbank (EZB) und elf nationalen Zentralbanken des Eurogebiets (Nationale Bank van België/Banque Nationale de Belgique, Deutsche Bundesbank, Banc Ceannais na hÉireann/Central Bank of Ireland, Banco de España, Banca d’Italia, Banque centrale du Luxembourg, Oesterreichische Nationalbank, Banco de Portugal, Banka Slovenije, Národná banka Slovenska und Suomen Pankki – Finlands Bank). Die Wettbewerbe auf Länderebene werden von der jeweiligen nationalen Zentralbank ausgerichtet, die EZB organisiert den Wettbewerb für internationale und europäische Schulen.

Auch diesmal gilt es drei Wettbewerbsrunden zu meistern. Die erste Runde, ein Online-Quiz, läuft bis zum 15. November 2013. In der zweiten Runde, die im Januar 2014 ausgetragen wird, sind die erfolgreichen Teams der ersten Runde dazu aufgefordert, einen Aufsatz über den Leitzinsbeschluss des EZB-Rats für Februar 2014 einzureichen. Die Teams werden dabei versuchen, den Beschluss des EZB-Rats vorherzusagen, wobei sie ihre Prognose begründen müssen. Die Besten aus jedem nationalen Wettbewerb sowie dem Wettbewerb für internationale und europäische Schulen qualifizieren sich für die dritte und letzte Runde. In dieser besteht die Aufgabe darin, eine Präsentation über den voraussichtlichen Zinsbeschluss des EZB-Rats für April 2014 zu halten. Den krönenden Abschluss des Wettbewerbs bildet die europäische Abschlussveranstaltung mit Preisverleihung, die in den Räumlichkeiten der EZB in Frankfurt am Main stattfindet.

Der Generation €uro Students’ Award, der 2011 erstmals durchgeführt wurde, ist ein großer Erfolg. Schülerinnen und Schüler, die an den vorherigen Wettbewerben teilgenommen haben, beurteilten diese als höchst informativ und motivierend; zudem waren sie der Auffassung, dass ihnen das Gelernte im Schulunterricht zugutekomme. Auch die Lehrkräfte, denen die wichtige Aufgabe zukam, ihre Teams bei den verschiedenen Runden zu unterstützen, empfanden die Wettbewerbe als nützlich und als eine gute praktische Erfahrung. Sie gaben an, dass sie durch sie sowohl ihr Wissen über volkswirtschaftliche Zusammenhänge vertiefen als auch eine Reihe technischer Fertigkeiten weiterentwickeln konnten.

Teams, die am dritten Generation €uro Students’ Award teilnehmen möchten, können sich unter www.generationeuro.eu registrieren. Weitere Informationen zum Wettbewerb, z. B. zu den Ergebnissen und Veranstaltungen des Vorjahres, können entweder auf der vorgenannten Website abgerufen oder per E-Mail an generationeuro@ecb.europa.eu angefordert werden.

Generation Euro

Ansprechpartner für Medienvertreter