PRESSEMITTEILUNG

Anpassung des Schlüssels für die Zeichnung des Kapitals der EZB angesichts der EU-Erweiterung

1. Juli 2013

Die Europäische Zentralbank (EZB) gibt heute Anpassungen ihres Kapitalschlüssels und der Beiträge der nationalen Zentralbanken (NZBen) der EU-Mitgliedstaaten bekannt.

Gemäß Artikel 29 des Protokolls über die Satzung des Europäischen Systems der Zentralbanken und der Europäischen Zentralbank werden die Anteile der NZBen am Kapitalschlüssel der EZB zu gleichen Teilen nach den Anteilen der jeweiligen Mitgliedstaaten an der Gesamtbevölkerung und am Bruttoinlandsprodukt der EU gewichtet. Die bei dieser Berechnung zugrunde gelegten Daten werden der EZB von der Europäischen Kommission zur Verfügung gestellt. Eine Anpassung der Gewichtsanteile erfolgt alle fünf Jahre sowie dann, wenn ein neuer Mitgliedstaat der EU beitritt. Heute wurde demnach eine Änderung des Kapitalschlüssels der EZB vorgenommen, weil Kroatien sich der Europäischen Union angeschlossen hat und seine Zentralbank, die Hrvatska narodna banka, Mitglied des Europäischen Systems der Zentralbanken (ESZB) geworden ist.

Gemäß Artikel 48.3 der Satzung erhöht sich das gezeichnete Kapital der EZB automatisch, wenn ein Land der EU beitritt und sich seine NZB dem ESZB anschließt. Die Erhöhung bestimmt sich durch die Multiplikation des geltenden Betrags des gezeichneten Kapitals (d. h. 10 760 652 402,58 EUR) mit dem Faktor, der im Rahmen des erweiterten Schlüssels für die Zeichnung des Kapitals das Verhältnis zwischen dem Gewichtsanteil der beitretenden NZB und dem Gewichtsanteil der NZBen ausdrückt, die bereits ESZB-Mitglieder sind. Somit hat sich das gezeichnete Kapital der EZB heute auf 10 825 007 069,61 EUR erhöht.

Die NZBen des Eurosystems sind verpflichtet, ihren Anteil am gezeichneten Kapital in voller Höhe einzuzahlen. Die Notenbanken der EU-Länder außerhalb des Euroraums (mit der Hrvatska narodna banka derzeit insgesamt elf NZBen) müssen als Beitrag zu den Betriebskosten der EZB einen geringen Prozentsatz ihres Anteils am gezeichneten Kapital der EZB einzahlen (3,75 % seit dem 29. Dezember 2010). Die neuen Anteile der NZBen am Kapitalschlüssel der EZB sind nachfolgend aufgeführt.

Die diesbezüglichen Beschlüsse der EZB sind auf ihrer Website abrufbar und werden in Kürze im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht.

Schlüssel für die Zeichnung des Kapitals der EZB (in %) ab 
1. Januar 2009 Schlüssel für die Zeichnung des Kapitals der EZB (in %) ab 
1. Juli 2013 Gezeichneter Kapitalanteil (in EUR)
 ab 
1. Juli 2013 Eingezahltes Kapital (in EUR)

 ab 
1. Juli 2013
Nationale Bank van België/Banque Nationale de Belgique 2,4256 2,4176 261 705 370,91 261 705 370,91
Deutsche Bundesbank 18,9373 18,7603 2 030 803 801,28 2 030 803 801,28
Eesti Pank 0,1790 0,1780 19 268 512,58 19 268 512,58
Banc Ceannais na hÉireann/ Central Bank of Ireland 1,1107 1,1111 120 276 653,55 120 276 653,55
Bank of Greece 1,9649 1,9483 210 903 612,74 210 903 612,74
Banco de España 8,3040 8,2533 893 420 308,48 893 420 308,48
Banque de France 14,2212 14,1342 1 530 028 149,23 1 530 028 149,23
Banca d’Italia 12,4966 12,4570 1 348 471 130,66 1 348 471 130,66
Central Bank of Cyprus 0,1369 0,1333 14 429 734,42 14 429 734,42
Banque centrale du Luxembourg 0,1747 0,1739 18 824 687,29 18 824 687,29
Bank Ċentrali ta’ Malta/ Central Bank of Malta 0,0632 0,0635 6 873 879,49 6 873 879,49
De Nederlandsche Bank 3,9882 3,9663 429 352 255,40 429 352 255,40
Oesterreichische Nationalbank 1,9417 1,9370 209 680 386,94 209 680 386,94
Banco de Portugal 1,7504 1,7636 190 909 824,68 190 909 824,68
Banka Slovenije 0,3288 0,3270 35 397 773,12 35 397 773,12
Národná banka Slovenska 0,6934 0,6881 74 486 873,65 74 486 873,65
Suomen Pankki – Finlands Bank 1,2539 1,2456 134 836 288,06 134 836 288,06
Zwischenergebnis der NZBen des Euroraums 69,9705 69,5581 7 529 669 242,49 7 529 669 242,49
Българска народна банка (Bulgarische Nationalbank) 0,8686 0,8644 93 571 361,11 3 508 926,04
Česká národní banka 1,4472 1,4539 157 384 777,79 5 901 929,17
Danmarks Nationalbank 1,4835 1,4754 159 712 154,31 5 989 205,79
Latvijas Banka 0,2837 0,2742 29 682 169,38 1 113 081,35
Lietuvos bankas 0,4256 0,4093 44 306 753,94 1 661 503,27
Magyar Nemzeti Bank 1,3856 1,3740 148 735 597,14 5 577 584,89
Narodowy Bank Polski 4,8954 4,8581 525 889 668,45 19 720 862,57
Banca Naţională a României 2,4645 2,4449 264 660 597,84 9 924 772,42
Sveriges riksbank 2,2582 2,2612 244 775 059,86 9 179 064,74
Bank of England 14,5172 14,4320 1 562 265 020,29 58 584 938,26
Zwischenergebnis der Gruppe der NZBen, die nicht dem Euro-Währungsgebiet angehören (vor dem Beitritt Kroatiens) 30,0295 29,8474 3 230 983 160,09 121 161 868,50
Hrvatska narodna banka - 0,5945 64 354 667,03 2 413 300,01
Zwischenergebnis der neuen NZB, die nicht dem Euro-Währungsgebiet angehört 0 0,5945 64 354 667,03 2 413 300,01
Insgesamt[1] 100,0000 100,0000 10 825 007 069,61 7 653 244 410,99


[1]Differenzen in den Summen durch Runden der Zahlen.

Ansprechpartner für Medienvertreter