Banking Supervision
Deutsch
Other languages1 +
Menu
PRESSEMITTEILUNG

Kulturtage der Europäischen Zentralbank 2011 – Italien

4. Oktober 2011

Nach den Niederlanden im Jahr 2010 steht dieses Jahr Italien im Mittelpunkt der Kulturtage der Europäischen Zentralbank (EZB), in deren Rahmen vom 19. Oktober bis zum 17. November 2011 in Frankfurt am Main zahlreiche Kulturveranstaltungen stattfinden werden.

Das Veranstaltungsprogramm, das von der EZB in Zusammenarbeit mit der Banca d’Italia zusammengestellt wurde, umfasst Konzerte in den Bereichen Klassik und Jazz, Filmvorführungen, Literatur- und Kunstveranstaltungen sowie Tanzaufführungen und Veranstaltungen für Kinder, die Italien vier Wochen lang in den Fokus der Kulturszene Frankfurts rücken. Schirmherren der diesjährigen Kulturtage sind EZB-Präsident Jean-Claude Trichet und der Präsident der Banca d’Italia, Mario Draghi.

Einige Programmhöhepunkte:

MUSIK

Am 19. Oktober um 20.00 Uhr eröffnet das Orchestra Mozart aus Bologna die Kulturtage mit einem Konzert in der Alten Oper unter der Leitung von Claudio Abbado.

Der italienische Violinvirtuose Uto Ughi wird am 11. November um 20.00 Uhr mit dem Kammerorchester I Filarmonici di Roma in der ehrwürdigen Frankfurter Paulskirche zu hören sein. Der Eintritt zu diesem gemeinsam mit der Stadt Frankfurt veranstalteten Konzert ist frei, es werden aber Spenden für das Frankfurter MUKIVA Kinder- und Familienzentrum e.V. erbeten. Die Spenden kommen dem Projekt „SoFa-Tandem“ zugute, das Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Lebenssituationen zusammenbringt und es ihnen ermöglicht, sich durch den Austausch von Kenntnissen und Fertigkeiten gegenseitig zu unterstützen. So fördert es Neugier und die gegenseitige Offenheit und trägt zum Abbau von Barrieren bei.

Am 17. November um 20.00 Uhr beschließt das Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi unter der Leitung von Xian Zhang die diesjährigen Kulturtage mit einem Konzert im Schauspielhaus Frankfurt.

LITERATUR

Die Literaturveranstaltungen mit Claudio Magris am 20. Oktober (19.30 Uhr) im Literaturhaus Frankfurt, mit Dacia Maraini am 14. November (20.00 Uhr) in der EZB sowie mit Gianrico Carofiglio am 16. November (19.00 Uhr) im Deutschen Architekturmuseum bieten die Gelegenheit, bekannte italienische Schriftsteller näher kennenzulernen.

FILME

Im Rahmen der Kulturtage finden die italienischen Filmtage im CineStar Metropolis in Frankfurt statt, bei denen sechs neuere italienische Produktionen zum Thema „Questioni di famiglia“ (Familienangelegenheiten) gezeigt werden. Der erste Film ist am 24. Oktober um 18.00 Uhr zu sehen.

Wir freuen uns auf die diesjährigen Kulturtage, die unser kontinuierliches Engagement zur Förderung der Verständigung in Europa und zur Sensibilisierung für den kulturellen Reichtum Europas und seine gemeinsamen kulturellen Wurzeln widerspiegeln.

Das vollständige Programm der Kulturtage 2011 steht auf der EZB-Website unter www.ecb.europa.eu/culturaldays zur Verfügung. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen erhalten Sie per E-Mail unter cultural-days@ecb.europa.eu oder telefonisch bei unserer eigens für die Kulturtage eingerichteten Hotline unter +49 69 1344 5555 (Montag bis Freitag von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr).

Kulturtage

Ansprechpartner für Medienvertreter