PRESSEMITTEILUNG

EZB vergibt Vertrag für die übrigen Rohbauarbeiten des Doppel-Büroturms an neues Bauunternehmen

17. Februar 2011

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Vertrag für die noch ausstehenden Rohbauleistungen bezüglich des Doppel-Büroturms an das Bauunternehmen Ed. Züblin AG vergeben. Die Arbeiten sollen diese Woche fortgeführt werden. Bei der 2010 abgeschlossenen Ausschreibung für die Rohbauarbeiten zur Errichtung des Doppel-Büroturms hatte die Ed. Züblin AG den zweiten Platz belegt. Das Unternehmen hat sich dazu verpflichtet, die Rohbauarbeiten für das neue Gebäude im Hinblick auf den zeitlichen Ablauf, die Kosten und die Qualitätsanforderungen plangemäß abzuschließen.

Der Fertigstellungstermin des Neubaus – Ende 2013 – bleibt unverändert, der Umzug der EZB in ihr neues Gebäude wird im Anschluss, d. h. 2014, erfolgen.

Weitere Einzelheiten zum EZB-Neubau sind auf der Website der EZB unter www.ecb.europa.eu/neubau abrufbar.

Ansprechpartner für Medienvertreter