PRESSEMITTEILUNG

Geldpolitische Beschlüsse

15. Januar 2009

Auf der heutigen Sitzung fasste der EZB-Rat die folgenden geldpolitischen Beschlüsse:

  1. Der Zinssatz für die Hauptrefinanzierungsgeschäfte des Eurosystems wird um 50 Basispunkte auf 2,00 % gesenkt. Dies gilt erstmals für das am 21. Januar 2009 abzuwickelnde Geschäft.
  2. Der Zinssatz für die Spitzenrefinanzierungsfazilität wird mit Wirkung vom 21. Januar 2009 auf 3,00 % festgesetzt.
  3. Der Zinssatz für die Einlagefazilität wird mit Wirkung vom 21. Januar 2009 auf 1,00 % festgesetzt.

Diese Beschlüsse stehen im Einklang mit dem Beschluss des EZB-Rats vom 18. Dezember 2008, den von den Zinssätzen für die ständigen Fazilitäten gebildeten Korridor um den Zinssatz für die Hauptrefinanzierungsgeschäfte wieder auf 200 Basispunkte auszuweiten.

Der Präsident der EZB wird die Überlegungen, die diesen Beschlüssen zugrunde liegen, heute um 14.30 Uhr MEZ auf einer Pressekonferenz erläutern.

Webcast
ECB press conference

  • Live Webcast banner
Press conference

Ansprechpartner für Medienvertreter